Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jugendgewalt - Wie sie entsteht, was Erzieher tun müssen

  • Kartonierter Einband
  • 199 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Gewalttätige Jugendliche gehören fast schon zum Normalbild unseres öffentlichen Alltags. Kaum ein Tag, an dem nicht ein spektakulä... Weiterlesen
20%
6.90 CHF 5.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Gewalttätige Jugendliche gehören fast schon zum Normalbild unseres öffentlichen Alltags. Kaum ein Tag, an dem nicht ein spektakulärer, gewalttätiger Übergriff von Jugendlichen eine Schlagzeile in der Zeitung wert ist. Was sind die Hintergründe? Müssen wir das akzeptieren? Kann nicht jeder von uns eines Tage Opfer werden? Ein erfahrener Fachmann geht den Entstehungsbedingungen dieses Phänomens nach und weist Perspektiven für ein besseres Verständnis und den rechten Umgang damit auf.

Autorentext
Dr. Allan Guggenbühl, geb. 1952, ist Kinder- und Jugendpsychologe in Zürich. Es gibt von ihm zahlreiche Publikationen zum Thema Gewalt unter Kindern und Jugendlichen, zur Schule und zu entwicklungspsychologischen Themen. Er leitet das Institut für Konfliktmanagement in Zürich/Stockholm und die Abteilung für Gruppenpsychotherapie mit Kindern und Jugendlichen der kantonalen Erziehungsberatung in Bern. Dozent an der Pädagogischen Hochschule des Kantons Zürich. Allan Guggenbühl ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Produktinformationen

Titel: Jugendgewalt - Wie sie entsteht, was Erzieher tun müssen
Autor:
EAN: 9783956662065
ISBN: 978-3-95666-206-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dörfler Verlag GmbH
Genre: Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
Anzahl Seiten: 199
Gewicht: 178g
Größe: H190mm x B121mm x T20mm
Veröffentlichung: 01.12.2012
Jahr: 2012
Land: DE