2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vermietermehrheiten

  • Kartonierter Einband
  • 236 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Gesetzgeber setzt in den Vorschriften über die Miete den Normalfall voraus, daß auf beiden Seiten des Vertrages jeweils nur ei... Weiterlesen
30%
80.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der Gesetzgeber setzt in den Vorschriften über die Miete den Normalfall voraus, daß auf beiden Seiten des Vertrages jeweils nur eine Person beteiligt ist. Dieses Verhältnis wird komplizierter, wenn Personenmehrheiten am Mietvertrag beteiligt sind. Hier muß zusätzlich auf die allgemeinen Regelungen zurückgegriffen werden. Dabei können sich Probleme ergeben, wenn mietrechtliche Sondervorschriften einem praxisgerechten Ergebnis entgegenstehen. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet daher die Frage nach der Vermieterposition in Umwandlungsfällen nach dem Wohnungseigentumsgesetz. Hier kollidieren die allgemeinen und mietrechtlichen Regelungen miteinander, so daß im Hinblick auf ein handhabbares Mietverhältnis korrigierend in die Anwendung der mietrechtlichen Vorschriften eingegriffen werden muß.

Autorentext
Die Autorin: Alkje Thon wurde 1975 in Lüneburg geboren. 1995 nahm sie ihr Studium der Rechtswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel auf, das sie im Februar 2000 mit dem Ersten Juristischen Staatsexamen abschloß. Die Promotion erfolgte im Dezember 2002. Seit Oktober 2001 leistet sie als Referendarin ihren juristischen Vorbereitungsdienst in Kiel und Toronto ab.

Klappentext

Der Gesetzgeber setzt in den Vorschriften über die Miete den Normalfall voraus, daß auf beiden Seiten des Vertrages jeweils nur eine Person beteiligt ist. Dieses Verhältnis wird komplizierter, wenn Personenmehrheiten am Mietvertrag beteiligt sind. Hier muß zusätzlich auf die allgemeinen Regelungen zurückgegriffen werden. Dabei können sich Probleme ergeben, wenn mietrechtliche Sondervorschriften einem praxisgerechten Ergebnis entgegenstehen. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet daher die Frage nach der Vermieterposition in Umwandlungsfällen nach dem Wohnungseigentumsgesetz. Hier kollidieren die allgemeinen und mietrechtlichen Regelungen miteinander, so daß im Hinblick auf ein handhabbares Mietverhältnis korrigierend in die Anwendung der mietrechtlichen Vorschriften eingegriffen werden muß.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Parteien des Mietvertrages - Entstehung der Vermietermehrheit - Rechte und Pflichten der Vermietermehrheit - Untersuchungen zum Wechsel innerhalb einer Vermietermehrheit - Die Beendigung und Rückabwicklung von Mietverhältnissen mit Beteiligung einer Vermietermehrheit.

Produktinformationen

Titel: Vermietermehrheiten
Untertitel: Eine Untersuchung zur Beteiligung mehrerer Vermieter am Mietverhältnis unter besonderer Berücksichtigung der Vermieterposition in Umwandlungsfällen nach dem Wohnungseigentumsgesetz
Autor:
EAN: 9783631509708
ISBN: 978-3-631-50970-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 236
Gewicht: 311g
Größe: H211mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2003
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"

Band 3652
Sie sind hier.