2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Nur noch heute profitieren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Stereotype und Vorurteile - Eine Untersuchung zum Deutschlandbild schwedischer Studenten

  • Kartonierter Einband
  • 168 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 2,1, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese ... Weiterlesen
30%
53.90 CHF 37.75
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Magisterarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Skandinavistik, Note: 2,1, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit behandelt nationale Stereotype und Vorurteile, sie ist daher in den Rahmen der interkulturellen Kommunikation einzuordnen. In interkulturellen Kommunikationssituationen kommt es leicht zu Fehlinterpretationen und Missverständnissen, da Sprecher und Hörer aus verschiedenen kulturellen "Kontexten" heraus agieren. Nationale Stereotype und Vorurteile sind immer vorhanden und daher Teil des kulturellen Kontextes. Im Rahmen dieser Arbeit wurde eine Untersuchung an der Universität Göteborg zum Deutschlandbild schwedischer Studenten durchgeführt. Es geht also darum, die schwedische "Idee" von den Deutschen zu erfassen. Auch wenn es sich bei Deutschland und Schweden auf den ersten Blick um zwei sehr ähnliche Länder handelt, die geographisch nahe beieinander liegen und dem gleichen Kulturkreis angehören, so gibt es doch auch hier kulturelle Unterschiede. Und ebenso gibt es auch gegenseitige Vorstellungen und Bilder voneinander, die einer jeden Interaktionssituation zwischen Schweden und Deutschen vorausgehen und diese mit beeinflussen. Der in der Arbeit verwendete Begriff "Deutschlandbild" bezieht sich, da es sich um die Untersuchung interkultureller Interaktion handelt, vor allem auf "die Deutschen". Von besonderem Interesse ist das Deutschenstereotyp als Teil des Deutschlandbildes. Ziel dieser Arbeit ist es: 1) eine abgrenzende Definition der Begriffe Stereotyp und Vorurteil zu erarbeiten. 2) zu untersuchen, welche Merkmale das Deutschenstereotyp in Schweden ausmachen. 3) anhand einer Umfrage zu ermitteln, wie stark das Deutschlandbild schwedischer Studenten wirklich von diesem Stereotyp bestimmt ist. 4) zu überprüfen ob die in der Arbeit entwickelten abgrenzenden Definitionen sich praktisch zur Unterscheidung von "Stereotyp" und "Vorurteil" anwenden lassen. In Teil I der Arbeit wird eine Definition und eine Abgrenzung der Begriffe "Stereotyp" und "Vorurteil" vorgenommen. Teil II der Arbeit behandelt schwedische und deutsche Auto- und Heterostereotype. In Teil III werden die Ergebnisse der Untersuchung zum Deutschlandbild der schwedischen Studenten ausgewertet.

Produktinformationen

Titel: Stereotype und Vorurteile - Eine Untersuchung zum Deutschlandbild schwedischer Studenten
Autor:
EAN: 9783640706600
ISBN: 978-3-640-70660-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 168
Gewicht: 251g
Größe: H210mm x B148mm x T10mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.