Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handlesen

  • Taschenbuch
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Handlesen - die beliebte Methode, das innere Potenzial zu wecken Unsere Hände sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Sie enthalt... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Handlesen - die beliebte Methode, das innere Potenzial zu wecken Unsere Hände sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Sie enthalten Informationen über unsere Bedürfnisse und Ängste und berichten über unsere schlummernden Potenziale ebenso wie über Herausforderungen in unserem Leben. Auch lässt sich an den Händen eines Menschen erkennen, zu welchen anderen Menschen er passt und zu welchen nicht. Leicht verständlich und anhand vieler Abbildungen führt die Handanalystin Alice Funk in die wesentlichen Elemente der Handanalyse ein: Sie zeigt, wie sich Größe und Stärke der Finger deuten lassen, erklärt Linien und Zeichen und widmet sich besonders den Begabungszeichen. Übersichtliches Einführungswerk mit vielen praktischen Übungen.

Autorentext
Alice Funk, 1942 in Yokohama, Japan, geboren, lebt in der Schweiz und ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern. Nachdem sie sich mehrere Jahre in der kommunalen Politik und im Gesundheitswesen engagiert hatte, stieß sie auf die faszinierende Technik der Handanalyse. Nach einer zweijährigen Ausbildung in Richard Ungers International Institute of Hand Analysis ist Alice Funk zertifizierte Handanalystin IIHA. Sie gibt Kurse und Einzelberatungen und erstellt fundierte Persönlichkeitsanalysen. Handlesen the easy way ist ihr zweites Buch.

Klappentext

Handlesen - die beliebte Methode, das innere Potenzial zu wecken

Unsere Hände sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Sie enthalten Informationen über unsere Bedürfnisse und Ängste und berichten über unsere schlummernden Potenziale ebenso wie über Herausforderungen in unserem Leben. Auch lässt sich an den Händen eines Menschen erkennen, zu welchen anderen Menschen er passt und zu welchen nicht. Leicht verständlich und anhand vieler Abbildungen führt die Handanalystin Alice Funk in die wesentlichen Elemente der Handanalyse ein: Sie zeigt, wie sich Größe und Stärke der Finger deuten lassen, erklärt Linien und Zeichen und widmet sich besonders den Begabungszeichen.

Übersichtliches Einführungswerk mit vielen praktischen Übungen.



Zusammenfassung
Handlesen die beliebte Methode, das innere Potenzial zu wecken

Unsere Hände sind ein Spiegel unserer Persönlichkeit. Sie enthalten Informationen über unsere Bedürfnisse und Ängste und berichten über unsere schlummernden Potenziale ebenso wie über Herausforderungen in unserem Leben. Auch lässt sich an den Händen eines Menschen erkennen, zu welchen anderen Menschen er passt und zu welchen nicht. Leicht verständlich und anhand vieler Abbildungen führt die Handanalystin Alice Funk in die wesentlichen Elemente der Handanalyse ein: Sie zeigt, wie sich Größe und Stärke der Finger deuten lassen, erklärt Linien und Zeichen und widmet sich besonders den Begabungszeichen.

Übersichtliches Einführungswerk mit vielen praktischen Übungen.



Leseprobe
Hände sind ein Spiegel Ihrer Persönlichkeit. In Ihren Händen können Sie Ihre Begabungen und Herausforderungen, Ihre Stärken und Schwächen sowie Ihr Potenzial erkennen. In diesem Buch möchte ich Ihrem Spiegel einen Hintergrund geben, damit er zu Ihnen sprechen kann und Sie sich darin selbst erkennen.
Aus Ihren Händen können Sie die Zukunft nicht sehen. Bei der Handanalyse geht es vielmehr um eine sichtbare, grafische Darstellung Ihrer Persönlichkeit.
Jeder Teil des Körpers steht mit anderen Teilen in Verbindung. In den Händen enden Millionen von kleinen Nerven, die wiederum mit dem Gehirn verbunden sind. Gefühle, Erlebnisse, Gedanken korrespondieren ebenso mit den Nerven in den Händen und schlagen sich als Zeichen nieder, die Sie mit der entsprechenden Schulung und Erfahrung lesen und deuten lernen können.
Die moderne Handanalyse basiert auf alten Traditionen aus Indien, China und dem Nahen Osten. Bereits Aristoteles (384-322 v. Chr.) bezeichnete sie als "alte Wissenschaft", und Alexander der Große und Julius Cäsar beschäftigten sich mit ihr. Im Mittelalter konnte man sie sogar an Universitäten studieren. Der berühmte Schweizer Psychologe Carl Gustav Jung schrieb einst sinngemäß, er könne sich durchaus vorstellen, dass Hände, die so innig mit der Seele verbunden sind, eine sprechende und verständliche Betrachtungsweise des Charakters darstellen.
So ist die Handanalyse keine Wahrsagerei. Für eine Handanalyse brauchen Sie keine übernatürlichen Kräfte, denn die Regeln der Handanalyse können erlernt werden. Die Kunst des Handlesers besteht darin, die verschiedenen erkannten Merkmale zu einem Ganzen zusammenzufügen. In diesem Spiegel kann der Analysierte sich selber erkennen und bekommt dadurch einen Anreiz, sich in seiner Persönlichkeit weiterzuentwickeln.
Die Handanalyse ist auch keine messbare naturwissenschaftliche Methode, sondern vielleicht am ehesten mit der Graphologie vergleichbar. Die Erfahrungen vieler Generationen über Jahrtausende hinweg, in denen der Zusammenhang der Persönlichkeit mit den Linien und anderen Zeichen in der Hand verglichen wurde, sollten nicht einfach als unseriöse Fantasie oder Schwindelei abgetan werden.
Im Laufe der Jahre bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass es nicht nur einen Weg gibt, um Menschen Zuwendung und Ratschläge mit auf ihren Lebensweg zu geben. Mein persönlicher Weg, um mit Ratsuchenden ins Gespräch zu kommen, ist die Handanalyse. Die Hände sind mein Einstieg, weil für mich als Lufttyp dieser Weg logisch erscheint. Ich glaube daran, dass man aus Linien, Zeichen, Formen der Hand erkennen kann, welche Grundmerkmale ein Mensch hat. An diesem Punkt setzen dann Lebenserfahrung, Menschenkenntnis und Intuition ein, um einen Menschen dort abzuholen, wo er sich befindet.
Ebenso glaube ich daran, dass man die Grundzüge eines Menschen aufgrund seiner Schrift und Physiognomie erfassen kann. Mehr Zweifel habe ich da bezüglich der Astrologie, wenn sie neben der Analyse der Persönlichkeit auch den Anspruch erhebt, in die Zukunft weisen zu können. Andererseits bin ich selber immer wieder erstaunt, welche Resultate manche Astrologen und Astrologinnen erbringen können. Wichtig ist es, dass der Berater die besonderen Umstände des Ratsuchenden begreift und mit ihm zusammen Wege erkundet, die ihm Mut machen, sein Leben in seine eigenen Hände zu nehmen und zu einem guten Resultat für seine Zukunft führen. Liebe zu seinen Mitmenschen ist die wichtigste Grundlage für eine erfolgreiche Beratungstätigkeit, viel wichtiger als die Methode. So glaube ich daran, dass es mehr auf die Persönlichkeit und die Lebenserfahrung eines Beraters ankommt, als auf den Weg, den er wählt, um mit seinen Klienten ins Gespräch zu kommen.

Grundlagen der Handanalyse

In diesem Buch habe ich im Gegensatz zu meinem ersten Buch die Handformen nicht erwähnt. Aus Rückmeldungen meiner Leserinnen und Leser und meiner Klientinnen und Klienten habe ich erkennen müssen, dass Handformen ohne
Anleitung äußerst schwierig zu erkennen sind. Es gibt auch mehr Mischformen als reine Formen, und selbst erfahrene Handanalysten haben damit Schwierigkeiten, die Handformen richtig zu bestimmen.
Betrachten Sie immer beide Hände, wenn Sie die Hände einer Person analysieren möchten. Die rechte Hand stellt dar, wie sie sich in der Öffentlichkeit bewegt, während die linke Hand mehr deren intime, familiäre Seite beleuchtet. Falls Sie aber in einer Hand ein Begabungs- oder auch ein anderes Zeichen finden, das Sie in der anderen Hand nicht sehen, dann kommt es weniger darauf an, in welcher Hand es sich befindet. Es übt seinen Einfluss auf Ihr gesamtes Leben aus.
Die Linien in Ihren Händen haben verschiedene Qualitäten. Gerade Linien weisen auf eine klare Logik und einen analytischen Geist hin, während die geschwungenen Linien mehr Gefühle ausdrücken. Lange Linien zeigen auf, dass Sie in diesem Bereich viel Zeit verbringen, kurze Linien hingegen weisen darauf hin, dass Sie sich dort nicht lange aufhalten. Je breiter eine Linie ist, desto mehr möchte sich die dazu gehörende Eigenschaft zeigen.
Während sich die Fingerabdrücke nicht verändern, können die Linien in Ihrer Hand wachsen, verschwinden oder sich neue Wege suchen. Die Linien verändern sich mit dem, was Sie erleben, wie Sie sich in Ihrer Persönlichkeit entwickeln, wie Sie denken, wie Sie fühlen.
Linien in den Händen können Unterbrechungen aufweisen, wie ein Zopf geflochten sein, Blasen oder Inseln bilden. Unterbrechungen im Fluss einer Linie deuten auf Stress hin, bei der Kopflinie zum Beispiel auf Probleme oder Verwirrung im Beruf, eventuell auch auf eine Unterbrechung in der Karriere. In gebrochenen Linien kann die Energie nicht frei fließen, sie stößt immer wieder auf Hindernisse. Wenn um einen Bruch herum eine Schachtel liegt, ist das ein Versuch, den Bruch zu "reparieren". Die Gefühlsenergie kann vielleicht relativ frei fließen, aber das Grundproblem besteht noch, meist im Unterbewusstsein. Eine Blase oder Insel auf einer Linie bedeutet Sorgen, eine Kette von kleinen Blasen viele kleine Sorgen oder eine große Verwirrung in Bezug auf die Linie, auf der sie liegt. Als Beispiel ist jemand mit einer Kette von Blasen auf der Herzlinie unklar im Ausdruck seiner Gefühle, er ist launisch und empfindlich, seine Gefühle können sich rasch verändern, was andere Menschen dann schwer nachvollziehen können.

Grundgedanken zu menschlichen Eigenschaften
In diesem Buch bemühe ich mich, Eigenschaften eines Menschen weder als gut noch als schlecht darzustellen, sondern als Grundsatz oder Prinzip. Der Grundsatz kann sich positiv oder negativ auswirken, je nachdem, welche anderen Zeichen in den Händen zu sehen sind, je nach Tagesform eines Menschen, je nach den Umständen, in denen er sich befindet.

Produktinformationen

Titel: Handlesen
Untertitel: the easy way
Autor:
EAN: 9783442218813
ISBN: 978-3-442-21881-3
Format: Taschenbuch
Herausgeber: Goldmann
Genre: Lebensdeutung
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 241g
Größe: H182mm x B124mm x T24mm
Jahr: 2009
Land: DE