Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Politik Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürsts als Statthalter im Reichsland Elsass-Lothringen

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,0, ... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Fürst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürst wurde 1885 zum Statthalter im Reichsland Elsass-Lothringen berufen. Das Elsass und Teile Lothringens wurden 1871 an das Deutsche Kaiserreich annektiert und durch ein Gesetz zum Reichsland Elsass-Lothringen. Das Reichsland stand bis 1879 unter der Leitung sowie Verwaltung des Bundesrates und des Deutschen Kaisers in Berlin. Danach oblag dies der Verantwortung eines Vertreters des deutschen Potentaten in Form einer Statthalterschaft. Insgesamt wird die Politik des Deutschen Kaiserreiches bezüglich des annektierten Gebietes oftmals als Schaukelpolitik zwischen Härte und weichem Ausgleich beschrieben. In diesem Zusammenhang wird herausgearbeitet, welche Politik Hohenlohe-Schillingsfürst während seiner Tätigkeit als Statthalter im Reichsland verfolgte.

Klappentext

Fachbuch aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Geschichte Europa - and. L er - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: 2,0, Carl von Ossietzky Universit Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: F rst Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsf rst wurde 1885 zum Statthalter im Reichsland Elsass-Lothringen berufen. Das Elsass und Teile Lothringens wurden 1871 an das Deutsche Kaiserreich annektiert und durch ein Gesetz zum Reichsland Elsass-Lothringen. Das Reichsland stand bis 1879 unter der Leitung sowie Verwaltung des Bundesrates und des Deutschen Kaisers in Berlin. Danach oblag dies der Verantwortung eines Vertreters des deutschen Potentaten in Form einer Statthalterschaft.

Insgesamt wird die Politik des Deutschen Kaiserreiches bez glich des annektierten Gebietes oftmals als Schaukelpolitik zwischen H e und weichem Ausgleich beschrieben. In diesem Zusammenhang wird herausgearbeitet, welche Politik Hohenlohe-Schillingsf rst w end seiner T gkeit als Statthalter im Reichsland verfolgte.

Produktinformationen

Titel: Die Politik Chlodwig zu Hohenlohe-Schillingsfürsts als Statthalter im Reichsland Elsass-Lothringen
Autor:
EAN: 9783668752184
ISBN: 978-3-668-75218-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 38g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018