Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Theorie und Rechtfertigung

  • Kartonierter Einband
  • 220 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Studien des vorliegenden Buches entstanden in den Jahren 1970/73 und sind erkenntniskritischen Grundfragen der Wissenschaftsth... Weiterlesen
20%
68.90 CHF 55.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Studien des vorliegenden Buches entstanden in den Jahren 1970/73 und sind erkenntniskritischen Grundfragen der Wissenschaftstheorie gewidmet. Die Grund lagen der Mathematik werden dabei in besonderem Maf:Je beriicksichtigt. Die Aus einandersetzung mit der Friesschen Schule sowie der Methodologie des Kritischen Rationalismus regte Herr Prof. Dr. G. Schulte (KOln) an. Die unter seiner Leitung fertiggestellte Arbeit trug den Titel "Probleme der Rechtfertigung axiomatischer Theorien" und wurde im Sommersemester 1974 als Dissertation von der Philo sophischen Fakultat der Kolner Universitat angenommen. An dieser Stelle mochte ich Herm Prof. Schulte dafur danken, d~ er die Betreuung und Forderung des Projektes zu ubemehmen bereit war. Dariiberhinaus kamen mir die Anregungen zugute, die ich als Studierender in zahlreichen seiner Seminare erhalten habe, unter anderem im Popper-Seminar des Winters 1972/73, in dem ich eine vorlaufige Fassung des flinften Kapitels zur Diskussion stell en konnte. Hilf reiche Gesprache, speziell uber einige Punkte des dritten Kapitels, verdanke ich Herm Ak. Rat Dr. P. Wolff (NeuB), der freundlicherweise auch den zweiten Tei! des funften Kapitels durchgesehen hat. Last but not least erwahne ich dankbar Frau U. Grigoleit, die mit vie I Sachverstand und Engagement das druckfertige Maschinenskript hergestellt hat. Alfred Schreiber Dusseldorf. im Juni 1975 IOOal tsverzeichnis Seite Einleitung ... . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Klappentext

Originally presented as the author's thesis, Cologne, 1974, under the title: Probleme der Rechtfertigung axiomatischer Theorien.



Inhalt

1. Begriff und Problem der Rechtfertigung.- 1.1. Die Begründungsaporie in der Aristotelischen Wissenschaftslehre.- 1.2. Der Begriff der Rechtfertigung als eine Verallgemeinerung des klassischen Begründungsbegriffs.- 1.3. Vorschlag zu einer Methode der kritischen Analyse von Rechtfertigungen.- 1.4. Das Problem der Rechtfertigung einer Beschäftigung mit formalen Theorien.- 2. Die ,kritische Methode' als Rechtfertigungsinstrument.- 2.1. Die kritische Methode Kants in der Fassung der Friesschen Schule.- 2.2. Beiträge zu einer Philosophie der Mathematik.- 2.2.1. Die einschlägigen Aufgaben und der Stand ihrer Bearbeitung durch die Friessche Schule.- 2.2.2. Zum Problem der Erkenntnisquelle bei L. Nelson.- 2.2.3. Deduktion und Evidenz. G. Hessenbergs Beispiel einer Deduktion.- 2.3. Probleme einer Theorie der unmittelbaren Erkenntnis.- 2.3.1. Die Unterscheidung von Urteil und Erkenntnis.- 2.3.2. Bemerkungen zur Theorie des Irrtums.- 2.3.3. Das Problem des Rechtfertigungszirkels.- 2.4. Zusammenfassung.- 3. Die formalistischen Postulate der Vollständigkeit und Widerspruchsfreiheit.- 3.1. Freges Analyse des Formalismus.- 3.2. Bemerkungen zum Postulat der Vollständigkeit.- 3.3. Das Postulat der Widerspruchsfreiheit.- 3.3.1. Einleitende Bemerkungen.- 3.3.2. Exposition einiger indirekter Argumente.- 3.3.3. Kritik der vorgebrachten Argumente.- 3.3.4. Widerspruchsfreiheit und Evidenzbegriff.- 3.4. Zusammenfassung.- 4. Zur Kritik der metatheoretischen und normativen Grundlagen.- 4.1. Das Problem der Rangordnung theoretischer Methoden.- 4.2. Nichteliminierbare Evidenzannahmen.- 4.3. Verhältnis von Theorie und Metatheorie.- 4.4. Kritik des formalistischen Theoriebegriffs durch P. Lorenzen und F. Kambartel.- 4.5. Rechtfertigungskritik mit den Mitteln der praktischen Philosophie?.- 5. Die Progression von Theorien: Das Konzept der Annäherung an die Wahrheit im Kritischen Rationalismus und die Probleme seiner Präzisierung.- 5.1. Das Problem der ,Wahrheitsnähe'.- 5.1.1. Der Begriff der ,Wahrheitsnähe' (verisimilitude) bei Popper.- 5.1.2. Der Explikationsversuch von H. P. Lorenzen.- 5.1.3. Kritik an der Methode von Lorenzen.- 5.2. Vorschlag zu einer Präzisierung.- 5.2.1. Einführung einer kanonischen Topologie.- 5.2.2. Progressionsprinzipien. Ein allgemeiner Konvergenzsatz.- 5.2.3. Beweis des Konvergenzsatzes.- 5.2.4. Die Idee der Progression von Theorien.- I. Lesetechnisches.- II. Verzeichnis und Erklärung der benutzten Symbole.- III. Literatur.

Produktinformationen

Titel: Theorie und Rechtfertigung
Untertitel: Untersuchungen zum Rechtfertigungsproblem axiomatischer Theorien in der Wissenschaftstheorie
Autor:
EAN: 9783528083458
ISBN: 978-3-528-08345-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Technik
Anzahl Seiten: 220
Gewicht: 386g
Größe: H244mm x B170mm x T12mm
Jahr: 1975
Auflage: 1975