Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

ERDÖL IM ELSASS Die Anfänge der Ölquellen von Pechelbronn

  • Fester Einband
  • 176 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch führt an einen jener Orte in Mitteleuropa, wo vor 250 Jahren die Weltgeschichte des Erdöls begann, lange vor den Rocke... Weiterlesen
20%
26.90 CHF 21.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Buch führt an einen jener Orte in Mitteleuropa, wo vor 250 Jahren die Weltgeschichte des Erdöls begann, lange vor den Rockefellers und Saudis. Es schildert Glanz und Elend der ersten Akteure im Erdölgeschäft und führt bis in die unmittelbare Gegenwart einer erdölsüchtigen Welt. Der Verfasser hebt merkwürdige Phänomene ans Licht: die Forschungsarbeit eines Arztes von 1734, eine versunkene Erdölregion im niederen Elsass, nächtliche Wildschweine an Asphalttümpeln, eine verwaiste Unternehmervilla von 1805, das geheimnisvolle Pechtropfenexperiment, eine revolutionsenteignete Emigrantenfamilie von 1789, den ältesten Bohrturm der Welt und den großen Ölrausch von Hannover.

Produktinformationen

Titel: ERDÖL IM ELSASS Die Anfänge der Ölquellen von Pechelbronn
Untertitel: Von der historischen Doktorarbeit Jean Theophile Hoeffels (1734) in die Zeit nach dem Erdöl
Autor:
EAN: 9783897357099
ISBN: 978-3-89735-709-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Regionalkultur Verlag
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 176
Gewicht: 610g
Größe: H241mm x B172mm x T17mm
Veröffentlichung: 13.12.2011
Jahr: 2019
Auflage: 2. Auflage