Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konjunkturtheorie

  • Kartonierter Einband
  • 288 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch gibt einen Überblick über Entwicklung, Stand und Methoden der Konjunkturtheorie anhand ausgewählter, aber repräsentati... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch gibt einen Überblick über Entwicklung, Stand und Methoden der Konjunkturtheorie anhand ausgewählter, aber repräsentativer Erklärungen konjunktureller Schwankungen. Es beschreibt das Konjunkturphänomen durch eine Liste stilisierter Fakten, die es für die Bundesrepublik Deutschland anhand entsprechender Zeitreihen illustriert. Aufgabe der Konjunkturtheorie ist es, diese Fakten zu erklären. Zwei Ursachenkomplexe haben sich herausgeschält: Endogene Ansätze weisen daraufhin, daß der marktwirtschaftliche Koordinationsmechanismus seiner Natur nach zyklisch ist, während exogene Ansätze davon ausgehen, daß kontinuierliche Änderungen des wirtschaftlichen Datenkranzes Anpassungsvorgänge auslösen. Innerhalb beider Ursachengruppen finden sich Modelle mit flexiblen Preisen und Modelle, in denen wenigstens ein Preis nicht oder erst mit Verzögerung auf Marktungleichgewichte reagiert. Die Darstellung der Modelle trennt zwischen der anschaulich intuitiven Erläuterung des Mechanismus, der formalen Beschreibung und Analyse des Modells und der Prüfung seines empirischen Gehalts. Damit sollten auch Leser Zugang zu der formal oft anspruchsvollen Konjunkturtheorie finden, die nur über die üblichen Grundkenntnisse der Linearen Algebra und Differentialrechnung verfügen.

Klappentext

Dieses Buch gibt einen Überblick über Entwicklung, Stand und Methoden der Konjunkturtheorie anhand ausgewählter, aber repräsentativer Erklärungen konjunktureller Schwankungen. Es beschreibt das Konjunkturphänomen durch eine Liste stilisierter Fakten, die es für die Bundesrepublik Deutschland anhand entsprechender Zeitreihen illustriert. Aufgabe der Konjunkturtheorie ist es, diese Fakten zu erklären. Zwei Ursachenkomplexe haben sich herausgeschält: Endogene Ansätze weisen daraufhin, daß der marktwirtschaftliche Koordinationsmechanismus seiner Natur nach zyklisch ist, während exogene Ansätze davon ausgehen, daß kontinuierliche Änderungen des wirtschaftlichen Datenkranzes Anpassungsvorgänge auslösen. Innerhalb beider Ursachengruppen finden sich Modelle mit flexiblen Preisen und Modelle, in denen wenigstens ein Preis nicht oder erst mit Verzögerung auf Marktungleichgewichte reagiert. Die Darstellung der Modelle trennt zwischen der anschaulich intuitiven Erläuterung des Mechanismus, der formalen Beschreibung und Analyse des Modells und der Prüfung seines empirischen Gehalts. Damit sollten auch Leser Zugang zu der formal oft anspruchsvollen Konjunkturtheorie finden, die nur über die üblichen Grundkenntnisse der Linearen Algebra und Differentialrechnung verfügen.



Inhalt
A Gegenstand und Entwicklungslinien der Konjunkturtheorie.- I. Konjunkturzyklen.- II. Konjunkturmessung.- III. Stilisierte Fakten.- V. Entwicklungslinien der Konjunkturtheorie.- B Konjunkturzyklen in Flexpreismodellen.- I. Schockabhängige Konjunkturerklärungen.- 1. Prognosefehler.- 2. Intertemporale Substitution von Konsum und Freizeit.- II. Schockunabhängige Konjunkturerklärungen.- 1. Nichtlinearitäten.- 2. Sunspots.- C Konjunkturzyklen in Fixpreismodellen.- I. Schockabhängige Konjunkturerklärungen.- 1. Akzelerator und Multiplikator.- 2. Kapitalrentabilität und Arbeitslosigkeit.- II. Schockunabhängige Konjunkturerklärungen.- 1. Einkommen und Kapital.- 2. Beschäftigungsgrad und Lohnquote.- 3. Absatzerwartungen und Löhne.- 4. Politökonomische Konjunkturzyklen.- D Analytische Hilfsmittel*.- I. Zeitdiskrete und zeitstetige Modelle.- II. Differenzengleichungen.- 1. Lineare Differenzengleichung erster Ordnung.- 2. Lineare Differenzengleichung zweiter Ordnung.- 3. Nichtlineare Differenzengleichung erster Ordnung.- III. Differentialgleichungen.- 1. Lineare Differentialgleichung erster Ordnung.- 2. Lineare Differentialgleichung zweiter Ordnung.- 3. Zweidimensionale nichtlineare Differentialgleichungssysteme.- IV. Elemente der Zeitreihenanalyse.- 1. Betrachtungsebenen.- 2. Beschreibung von Zeitreihen.- 3. Stochastische Prozesse.- 4. Filter.- Personenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Konjunkturtheorie
Autor:
EAN: 9783540577904
ISBN: 978-3-540-57790-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 288
Gewicht: 440g
Größe: H240mm x B160mm x T20mm
Jahr: 1994
Auflage: 1994

Weitere Produkte aus der Reihe "Springer-Lehrbuch"