Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Blumenkultus. Wilde Blumen

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mit poetischer Sprache geht Alfred Lichtwark in diesem Büchlein auf die deutsche Kulturgeschichte der Blume ein. Diese wird für ih... Weiterlesen
20%
24.90 CHF 19.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Mit poetischer Sprache geht Alfred Lichtwark in diesem Büchlein auf die deutsche Kulturgeschichte der Blume ein. Diese wird für ihn zum Sinnbild für den stetigen Wandel der Ästhetik, den er hier kritisch hinterfragt. Alfred Lichtwark war deutscher Kunsthistoriker, Museumsleiter und Kunstpädagoge. In seiner Heimatstadt Hamburg hat er sich zu seinen Lebzeiten nicht nur für die Kunstszene eingesetzt, sondern gilt auch als Mitbegründer der Museumspädagogik und der Kunsterziehungsbewegung. Lichtwark war ein Kritiker des Zeitgeistes und der Schichtentrennung in Deutschland um die Jahrhundertwende, was er auch in dem vorliegenden Werk zum Thema macht.

Klappentext

Mit poetischer Sprache geht Alfred Lichtwark in diesem Büchlein auf die deutsche Kulturgeschichte der Blume ein. Diese wird für ihn zum Sinnbild für den stetigen Wandel der Ästhetik, den er hier kritisch hinterfragt. Alfred Lichtwark war deutscher Kunsthistoriker, Museumsleiter und Kunstpädagoge. In seiner Heimatstadt Hamburg hat er sich zu seinen Lebzeiten nicht nur für die Kunstszene eingesetzt, sondern gilt auch als Mitbegründer der Museumspädagogik und der Kunsterziehungsbewegung. Lichtwark war ein Kritiker des Zeitgeistes und der Schichtentrennung in Deutschland um die Jahrhundertwende, was er auch in dem vorliegenden Werk zum Thema macht.

Produktinformationen

Titel: Blumenkultus. Wilde Blumen
Autor:
EAN: 9783863476977
ISBN: 978-3-86347-697-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Severus
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 90g
Größe: H190mm x B120mm x T5mm
Jahr: 2013
Auflage: Nachdr. d. Orig.-Ausg. v. 1897