Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gebhardt - Handbuch der Deutschen Geschichte (Band 5): 12. Jahrhundert 1125-1198

  • Fester Einband
  • 268 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der neue Gebhardt Das bedeutendste Standardwerk zur deutschen Geschichte in 24 Bänden - neu aufgelegt Das 12. Jahrhundert bildet d... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Der neue Gebhardt Das bedeutendste Standardwerk zur deutschen Geschichte in 24 Bänden - neu aufgelegt Das 12. Jahrhundert bildet das Zentrum der "Achsenzeit" des Hohen Mittelalters. Das ostfränkisch-deutsche Reich erhielt - stärker verknüpft mit der Welt des Mittelmeers wie auch mit dem kontinentalen und nördlichen Europa - neue Konturen. Unter größerem Anteil von Frauen wuchs die Vielfalt religiöser Lebensformen, und es weiteten sich die geistige Horizonte durch die Verbreitung bisher ungewohnter Formen des Denkens und Fühlens. Umfassend und klug stellt der Autor die epochemachende Zeit zwischen dem Ende der Salier und dem Beginn des staufisch-welfischen Thronstreits dar.

Autorentext
Alfred Haverkamp, Mitherausgeber des Gebhardt, geboren 1937, Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie in Münster, Würzburg und München; 1964 Promotion in München; 1965/65 Archivreferendar, 1969 Habilitation. Seit 1970 ordentlicher Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Trier. 1988 Gastprofessor an der Hebrew University, Jerusalem, 1995 Stipendiat am Historischen Kolleg in München.

Zusammenfassung
Das 12. Jahrhundert bildet das Zentrum der Achsenzeit des Hohen Mittelalters. Das ostfränkisch-deutsche Reich erhielt - stärker verknüpft mit der Welt des Mittelmeers wie auch mit dem kontinentalen und nördlichen Europa - neue Konturen. Unter größerem Anteil von Frauen wuchs die Vielfalt religiöser Lebensformen, und es weiteten sich die geistige Horizonte durch die Verbreitung bisher ungewohnter Formen des Denkens und Fühlens. Umfassend und klug stellt der Autor die epochemachende Zeit zwischen dem Ende der Salier und dem Beginn des staufisch- welfischen Thronstreits dar.

Leseprobe
Zur 10. Auflage des Gebhardt Verzeichnis der Abkürzungen Allgemeine Quellen und Literatur zu den Bänden 1-8 Abschnitt VI: Zwölftes Jahrhundert, 1125-1198 Alfred Haverkamp Quellen und Literatur A. Einleitung 1 Quellen und Forschung a) Quellenüberlieferung b) Schwerpunkte in der neueren Forschung B. Siedlung und Wirtschaft 2 Landesausbau und Ostsiedlung a) Erste Hälfte des 12. Jahrhunderts b) Zweite Hälfte des 12. Jahrhunderts 3 Agrarwirtschaft und Gewerbe, Handel und Verkehr C. Regnum und Imperium zur Zeit Lothars III. und Konrads III. (1125-1152) 4 Das Reich unter dem Süpplingenburger Lothar III., 1125-1137 5 Das staufische Königtum Konrads III. zwischen Fürstenmacht und universalen Aufgaben, 1138-1152 6 Kontinuität und Wandel im Herrschaftsgefüge D. Religiöse Bewegungen und Gemeinschaften: Fürsorge, Seelsorge und Mission 7 Reformation bis zur Mitte des 12. Jahrhunderts 8 Religiöse Gemeinschaften und Konflikte in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts E. Erneuerung der Reichsherrschaft und Gegenkräfte (1152-1198) 9 Die Reichsherrschaft Friedrichs I. bis zum zweiten Italienzug, 1152-1158 10 Zuspitzung und Ausweitung der Konflikte, 1158-1168 11 Eingrenzung der Gegensätze, 1168-1177 12 Neuorientierung der staufischen Reichsherrschaft, 1177-1187 13 Reichspolitik mit mediterranem Zentrum, 1187-1198 14 Reichs- und Territorialpolitik F. Gruppen, Gemeinschaften und Gemeinden 15 Juden und jüdisch-christliche Beziehungen 16 Ländliche und städtische Gemeinden 17 Bürger und Bauern, Ministerialität, Adel und Ritter G. Bildung und Gestaltungen 18 Glauben, Wissenschaften, Schulen 19 Fertigkeiten, Gestaltungen und Verbindungen 20 Zusammenfassung und Ausblick Anhang Orts- und Sachregister Personenregister

Produktinformationen

Titel: Gebhardt - Handbuch der Deutschen Geschichte (Band 5): 12. Jahrhundert 1125-1198
Untertitel: 12. Jahrhundert, 1125-1198
Autor:
EAN: 9783608600056
ISBN: 978-3-608-60005-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Klett-Cotta Literatur
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 268
Gewicht: 554g
Größe: H221mm x B144mm x T29mm
Jahr: 2005
Auflage: 10. A.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Gebhardt Handbuch der Deutschen Geschichte"