Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erinnerungen

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(1) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Mutter wuchs zusammen mit 8 Geschwistern in Winterthur auf. 1939 wurde sie schwanger und musste heiraten. Sie lebte 7 Jahre al... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Mutter wuchs zusammen mit 8 Geschwistern in Winterthur auf. 1939 wurde sie schwanger und musste heiraten. Sie lebte 7 Jahre allein mit den Kindern in Stein am Rhein. Ihr Mann war im freiwilligen Militärdienst und holte die Familie, unter dem Druck der Behörde, erst 1946 nach Passugg im Kanton Graubünden. Durch übermässigen Alkoholkonsum geriet die Familie in finanzielle Schwierigkeiten. Nachdem ihr Mann die Scheidung einreichte, begannen die Behörden, einige Kinder als Verdingkinder an Pflegeplätze zu versorgen.

Autorentext

Ich, Alfred Götz, wurde 1942 in Stein am Rhein, Kanton Schaffhausen geboren und wuchs in Passugg, Kanton Graubünden auf.
Ich besuchte die Volksschulen in Passugg und Chur, erlernte den Beruf eines Mechanikers, studierte an der HTL in Chur Verfahrenstechnik.
Ich befasse mich in meiner Freizeit mit Ahnenforschung. Und bei dieser Forschung stiess ich auf das umfangreiche Material unserer Familie, was mich beim ersten Lesen schwer erschütterte. Daraus entstand dieses Buch.
Ich versuche mit diesem Buch, einerseits aus meinen Erinnerungen und andererseits aus den Aufzeichnungen in den Archiven, ein Bild des Ge-schehens in unserer Familie zu rekonstruieren.



Klappentext

Die Mutter wuchs zusammen mit 8 Geschwistern in Winterthur auf.
1939 wurde sie schwanger und musste heiraten. Sie lebte 7 Jahre allein mit den Kindern in Stein am Rhein. Ihr Mann war im freiwilligen Militärdienst und holte die Familie, unter dem Druck der Behörde, erst 1946 nach Passugg im Kanton Graubünden.
Durch übermässigen Alkoholkonsum geriet die Familie in finanzielle Schwierigkeiten. Nachdem ihr Mann die Scheidung einreichte, begannen die Behörden, einige Kinder als Verdingkinder an Pflegeplätze zu versorgen.

Produktinformationen

Titel: Erinnerungen
Untertitel: Warum wurde unsere Mutter so, wie sie war?
Autor:
EAN: 9783746091167
ISBN: 978-3-7460-9116-7
Format: Fester Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 493g
Größe: H216mm x B153mm x T21mm
Jahr: 2020
Auflage: 2. Auflage