Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dynast und Kirche

  • Kartonierter Einband
  • 688 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alfred A. Strnad, der seit 1976 als Ordinarius für Geschichte der Neuzeit an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck wirkt, ... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Alfred A. Strnad, der seit 1976 als Ordinarius für Geschichte der Neuzeit an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck wirkt, begeht am 4. Mai 1997 seinen sechzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlass wird ihm eine Sammlung von dreiundzwanzig Aufsätzen zu einer geschlossenen Thematik aus eigener Feder dediziert. Da eine Gesamtdarstellung des komplexen Verhältnisses von Kirche und Staat im ausgehenden Mittelalter ebenso wie in der Neuzeit noch immer ein echtes Desideratum der österreichischen Geschichtswissenschaft darstellt, wollen die hier zum einen an entlegenen Orten erstmals publizierten, zum anderen für diese Veröffentlichung neu erstellten bzw. vom Verfasser zum Druck freigegebenen Studien eine fühlbare Lücke im heutigen Geschichtsverständnis schließen.


Klappentext

Alfred A. Strnad, der seit 1976 als Ordinarius für Geschichte der Neuzeit an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck wirkt, begeht am 4. Mai 1997 seinen sechzigsten Geburtstag. Aus diesem Anlaß wird ihm eine Sammlung von dreiundzwanzig Aufsätzen zu einer geschlossenen Thematik aus eigener Feder dediziert. Da eine Gesamtdarstellung des komplexen Verhältnisses von Kirche und Staat im ausgehenden Mittelalter ebenso wie in der Neuzeit noch immer ein echtes Desideratum der österreichischen Geschichtswissenschaft darstellt, wollen die hier zum einen an entlegenen Orten erstmals publizierten, zum anderen für diese Veröffentlichung neu erstellten bzw. vom Verfasser zum Druck freigegebenen Studien eine fühlbare Lücke im heutigen Geschichtsverständnis schließen.



Zusammenfassung
"Die zusammengestellten Beiträge aus der Feder des Jubilars tragen in ihrer Gesamtheit bei, ein Desiderat der Forschung zu füllen, nämlich das noch immer viel zu wenig beleuchtete Zusammenspiel zwischen der geistlichen und weltlichen Macht eines Bischofs und dessen Verhältnis zu den jeweils benachbarten Reichsfürsten." (Zeitschrift für Historische Forschung)

Produktinformationen

Titel: Dynast und Kirche
Untertitel: Studien zum Verhältnis von Kirche und Staat im späten Mittelalter und in der Neuzeit
Autor:
EAN: 9783706511940
ISBN: 978-3-7065-1194-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Studienverlag GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 688
Gewicht: 1134g
Größe: H236mm x B170mm x T38mm
Jahr: 1997