2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fluchtpunkte

  • Kartonierter Einband
  • 351 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Hitlerflüchtlinge haben in die Geschichte der politischen Ideen eine signifikante Spur eingezeichnet. Sie führt von der Krise ... Weiterlesen
30%
53.50 CHF 37.45
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Hitlerflüchtlinge haben in die Geschichte der politischen Ideen eine signifikante Spur eingezeichnet. Sie führt von der Krise der Weimarer Republik in die westlichen Demokratien und bisweilen auch wieder zurück nach Deutschland. Auf diesem Wege entstanden nicht nur moderne Klassiker der politischen Theorie, sondern wurden auch die Anfangsgründe der Politikwissenschaft in der Bundesrepublik gelegt. Das Buch zeigt anhand exemplarischer Autoren (Franz Neumann, Hannah Arendt, Theodor W. Adorno, Leo Strauss, Ernst Fraenkel), dass die Wirkungsgeschichte der Emigranten zur Internationalisierung des politischen Denkens und zur "Verwestlichung" der politischen Kultur im Nachkriegsdeutschland beigetragen hat.

Autorentext
Dr. Alfons Söllner ist Professor für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz.

Produktinformationen

Titel: Fluchtpunkte
Untertitel: Studien zur politischen Ideengeschichte des 20. Jahrhunderts
Autor:
EAN: 9783832922603
ISBN: 978-3-8329-2260-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Nomos Verlagsges.MBH + Co
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 351
Gewicht: 518g
Größe: H227mm x B153mm x T16mm
Jahr: 2006