2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Strukturwandel des deutschen Hochschulsystems und seine Auswirkungen auf die Arbeitssituation der wissenschaftlichen Mitarbeiter

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Technische Univer... Weiterlesen
30%
36.90 CHF 25.85
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Soziologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Situation für wissenschaftliche Mitarbeiter an deutschen Hochschulen ist mitunter schwierig. Viele Repräsentanten des akademischen Mittelbaus werden als "Billigstlohnlehrkräfte" eingesetzt. In meiner Arbeit möchte ich aufzeigen, welche strukturellen Ursachen der prekären Lage des wissenschaftlichen Nachwuchses zugrunde liegen. Dabei will ich mich nicht mit universitätsinternen Erklärungsmustern zufrieden geben, sondern die Probleme des Mittelbaus in den globalen gesellschaftlichen Kontext einordnen. Es reicht nicht, eine Untersuchung durchzuführen, die lediglich Informationen liefert, die sich in den gegebenen Kontext einfügen lassen. Meine Arbeit gliedert sich in zwei Teile. Bei meiner Analyse werde ich mich in erster Linie auf die deutsche Hochschullandschaft konzentrieren, um nicht den Rahmen der Analyse zu sprengen. Ich werde im ersten Teil meiner Arbeit auf die Fragen eingehen, welche Triebfeder die universitären Reformen haben und welche Veränderungen sie mit sich bringt. Es wird mir auch darum gehen, den gesamtgesellschaftlichen Nährboden zu umschreiben, auf dem die Transformation der Hochschullandschaft vonstattengehen konnte. Um den Wandel der Hochschule im Kontext der gesamtgesellschaftlichen kapitalistischen Entwicklung zu begreifen, werde ich in Anlehnung an Klaus Dörre mit dem "Landnahmetheorem" operieren. Im zweiten Teil werde ich die Arbeitssituation des wissenschaftlichen Mittelbaus analysieren. Dabei möchte ich mich bei meinen Überlegungen auf die Begrifflichkeiten und Erkenntnisse der Prekaritätsforschung stützen. Ich untersuche also die Frage, ob die wissenschaftliche Tätigkeit des akademischen Mittelbaus einen prekären Charakter aufweist. Im Anschluss werde ich noch die politische Handlungsmöglichkeiten vorstellen, die sich für den wissenschaftlichen Mittelbau entweder für die Prophylaxe oder für den Widerstand gegen die Prekarisierungsgefahr als hilfreich erweisen können. Abschließend werde ich das Fazit ziehen, indem ich die Ergebnisse meiner Arbeit zusammengefasst präsentiere, interpretiere und bewerte.

Produktinformationen

Titel: Der Strukturwandel des deutschen Hochschulsystems und seine Auswirkungen auf die Arbeitssituation der wissenschaftlichen Mitarbeiter
Autor:
EAN: 9783668160033
ISBN: 978-3-668-16003-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 100g
Größe: H211mm x B152mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage.