2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Leibniz und die Monadologie

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,7, U... Weiterlesen
30%
21.50 CHF 15.05
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 1,7, Universität Leipzig, Veranstaltung: Monadologische Ontologien, Sprache: Deutsch, Abstract: In meiner Hausarbeit werde ich mich dem Thema der Monaden von Leibniz widmen. Das Werk von Leibniz, die Monadologie, wurde 1714 veröffentlicht und beschreibt seine Überlegungen über die Bestandteile innerhalb der Wirklichkeit, die Leibniz Monaden nannte. Vom griechischen mi ni monás "Eins", "Einheit" leitet er die Kernbestimmung seiner Monaden-Lehre ab. In 90 Paragraphen erwägt er metaphysische, theologische, individual-theoretische Überlegungen und behandelt den Gegenstand seiner Betrachtungen mit dem nötigen Geschick, um ein philosophisches Konzept zu konzipieren. Wesentlich in seiner metaphysischen Konzeption ist die "systematische Rekonstruktion des klassischen Begriffs der Substanz." Weiterhin wird Leibniz in der Ideengeschichte dem logischen Atomismus zugeordnet, sowie die Monadologie nach Leibniz häufig auch als ein erkenntnistheoretischer Realismus bezeichnet wird. Was dies bedeutet will ich in meiner Arbeit thematisch ergründen.

Produktinformationen

Titel: Leibniz und die Monadologie
Autor:
EAN: 9783668836341
ISBN: 978-3-668-83634-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2018
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen