Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Deutliche Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Es wird bis auf Weiteres zu deutlichen Wartezeiten und Verspätungen kommen. Um die Wartezeit zu verkürzen liefern wir Ihre Bestellung ab sofort mit A-Post. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona/.

schliessen

Zwanzig Jahre danach

  • Kartonierter Einband
  • 496 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
In seinem 1845 erschienenen Roman erzählt Dumas die Geschichte der Musketiere weiter. Zwanzig Jahre nach ihren ersten Abenteuern k... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

In seinem 1845 erschienenen Roman erzählt Dumas die Geschichte der Musketiere weiter. Zwanzig Jahre nach ihren ersten Abenteuern kreuzen sich die Wege der vier Freunde erneut. Mittlerweile wird Frankreich von Anna von Österreich und dem machthungrigen Kardinal Mazarin regiert. D'Artagnan, der als Leutnant immer noch im Dienste der Krone steht, erhält von Mazarin einen brisanten Auftrag und bittet seine alten Kameraden um Hilfe. Nur Porthos ist jedoch dazu bereit, D'Artagnan zu begleiten. Aramis und Athos kämpfen auf der Seite der Fonde gegen die absolutistische Herrschaft des Kardinals. Als aber in England Cromwell an die Macht gelangt und Karl I. um sein Leben fürchten muss, finden die Musketiere wieder zusammen und machen sich auf, die englische Krone zu retten.

Autorentext
Alexandre Dumas der Ältere (1802-70) wächst als Sohn eines napoleonischen Generals in der nordfranzösischen Provinz auf. Früh verwaist und arm, doch von seinen Talenten überzeugt, begibt er sich als Neunzehnjähriger nach Paris, wo er zum Theater will. Sein Kapital: eine schöne Handschrift, ein paar verwilderte Rebhühner und eine schier unerschöpfliche Phantasie. Die Theaterstücke, die er zunächst schreibt, sind heute vergessen. Doch zwanzig Jahre später, 1844, ist er mit 'Der Grafen von Monte Christo' der König des literarischen Feuilletons. Denn Dumas hatte den Nerv des Leserpublikums getroffen. Er bot eine intrigenreiche Handlung, Spannung, Illustion auf einem geschichtlichen Hintergrund, den man in groben Zügen kannte. Er bot historische Wahrheit, phantasievoll aufgefüllt mit Dichtung, und mischte ihr jenen feinen Schuss Ironie bei, der seine Romane bis heute so lesenswert macht.

Produktinformationen

Titel: Zwanzig Jahre danach
Autor:
EAN: 9783862675081
ISBN: 978-3-86267-508-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Europäischer Hochschulverlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 496
Gewicht: 703g
Größe: H212mm x B151mm x T38mm
Jahr: 2011