Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Umweltdilemmas und Lösungsansätze am Beispiel der nachhaltigen Ernährung

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Um die bestehende Lebensqualität zu erhalten und irreversibleUmweltschäden zu vermeiden, ist die Umsetzung einer nachhaltigenEntwi... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Um die bestehende Lebensqualität zu erhalten und irreversibleUmweltschäden zu vermeiden, ist die Umsetzung einer nachhaltigenEntwicklung und Lebensweise notwendig. Biologisch hergestellteLebensmittel leisten aufgrund der fürsie geltendenProduktionsvorschriften einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und bietengesundheitliche Vorteile für die KonsumentInnen, etwa durchgeringere Belastungen mit Antibiotika- und Pestizidrückständen.Durch ihren höheren Preis entsteht für KonsumentInnen jedoch einEntscheidungsdilemma. Dieses (Umwelt-)Dilemma wird mittels einerquantitativen Befragung analysiert. Der Einfluss des Umwelt-,Gesundheits- und Preisbewusstseins auf das Kaufverhaltenhinsichtlich Bio-Lebensmittel wird beleuchtet. Dabei stellt sichdas Umweltbewusstsein als bedeutendster Einflussfaktor auf dasBio-Kaufverhalten heraus. Maßnahmen zur Hebung des ökologischenBewusstseins könnten demnach eine nachhaltigere Ernährung und damitLebensweise fördern. Das Buch richtet sich anEntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft und ist darüberhinaus für alle am Thema Bio und Nachhaltigkeit interessiertenLeserInnen aufschlussreich.

Klappentext

Um die bestehende Lebensqualität zu erhalten und irreversible Umweltschäden zu vermeiden, ist die Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung und Lebensweise notwendig. Biologisch hergestellte Lebensmittel leisten aufgrund der für sie geltenden Produktionsvorschriften einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und bieten gesundheitliche Vorteile für die KonsumentInnen, etwa durch geringere Belastungen mit Antibiotika- und Pestizidrückständen. Durch ihren höheren Preis entsteht für KonsumentInnen jedoch ein Entscheidungsdilemma. Dieses (Umwelt-)Dilemma wird mittels einer quantitativen Befragung analysiert. Der Einfluss des Umwelt-, Gesundheits- und Preisbewusstseins auf das Kaufverhalten hinsichtlich Bio-Lebensmittel wird beleuchtet. Dabei stellt sich das Umweltbewusstsein als bedeutendster Einflussfaktor auf das Bio-Kaufverhalten heraus. Maßnahmen zur Hebung des ökologischen Bewusstseins könnten demnach eine nachhaltigere Ernährung und damit Lebensweise fördern. Das Buch richtet sich an EntscheidungsträgerInnen aus Politik und Wirtschaft und ist darüber hinaus für alle am Thema Bio und Nachhaltigkeit interessierten LeserInnen aufschlussreich.

Produktinformationen

Titel: Umweltdilemmas und Lösungsansätze am Beispiel der nachhaltigen Ernährung
Untertitel: Eine Untersuchung der Rolle biologischer Lebensmittel im Konsumverhalten
Autor:
EAN: 9783836467230
ISBN: 978-3-8364-6723-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 235g
Größe: H221mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2013