Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Eingegrenzt und Ausgegrenzt - Heimatverlust und Erinnerungskultur

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Sommer 1950 mussten viele Familien der Gemeinde Graun (Vinschgau/Südtirol) ihre Heimat verlassen. Häuser wurden gesprengt, die ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Im Sommer 1950 mussten viele Familien der Gemeinde Graun (Vinschgau/Südtirol) ihre Heimat verlassen. Häuser wurden gesprengt, die Dörfer unter Wasser gesetzt. Der Grund war nicht ein Krieg, auch keine Naturkatastrophe, sondern die Seestauung, die einen Stausee zur Stromgewinnung entstehen ließ. Der Turm im Wasser, ein beliebtes Fotomotiv, ist ein Zeuge dieser Zeit. DieAutorin Alexandra Stecher zeigt auf, was es bedeuten kann, dieHeimat zu verlieren und in die Fremde ziehen zu müssen. Sieverdeutlicht außerdem den Wert des Erinnerns und die verschiedenenMöglichkeiten der Trauerarbeit.

Autorentext

Geboren 1971, aufgewachsen in der Gemeinde Graun im Vinschgau, Südtirol./ Diplomstudium der Pädagogik am Institut für Erziehungswissenschaften der Universität Innsbruck, Schwerpunkt Psychoanalytische Erziehungswissenschaft./ Die Autorin lebt und arbeitet in Bruneck.



Klappentext

Im Sommer 1950 mussten viele Familien der Gemeinde Graun (Vinschgau/Südtirol) ihre Heimat verlassen. Häuser wurden gesprengt, die Dörfer unter Wasser gesetzt. Der Grund war nicht ein Krieg, auch keine Naturkatastrophe, sondern die Seestauung, die einen Stausee zur Stromgewinnung entstehen ließ. Der Turm im Wasser, ein beliebtes Fotomotiv, ist ein Zeuge dieser Zeit./ Die Autorin Alexandra Stecher zeigt auf, was es bedeuten kann, die Heimat zu verlieren und in die Fremde ziehen zu müssen. Sie verdeutlicht außerdem den Wert des Erinnerns und die verschiedenen Möglichkeiten der Trauerarbeit.// Diesem Buch darf ich freundliche Aufnahme bei all jenen wünschen, deren Sehnsucht nach einem Daheimsein, bei allen Überflutungen, die ein Leben mit sich bringen kann, lebendig geblieben ist. Diese Sehnsucht von einer Generation an die andere weiterzugeben ist Erziehung./ Prof. DDr. Peter Stöger

Produktinformationen

Titel: Eingegrenzt und Ausgegrenzt - Heimatverlust und Erinnerungskultur
Untertitel: Dargestellt am Beispiel der versunkenen Dörfer in der Gemeinde Graun (Vinschgau/Südtirol)
Autor:
EAN: 9783639012576
ISBN: 978-3-639-01257-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Psychoanalyse
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 225g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013