Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Indien - ein Markt der Zukunft und attraktiver Investitionsstandort

  • Kartonierter Einband
  • 164 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2, Fachhochschule Landshut (Betriebswirtschafts... Weiterlesen
20%
47.90 CHF 38.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2, Fachhochschule Landshut (Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Prof. Karl-Heinz Schrafstetter, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Zahlreiche Unternehmen erkennen heute, daß sich der Wettbewerb aufgrund der Internationalisierung der Märkte und den damit einhergehenden Veränderungen, wie die Öffnung Osteuropas und der Abbau von Handelsbarrieren durch Schaffung neuer Freihandelszonen und Binnenmärkte in fast allen Kontinenten, nachhaltig verstärkt. Wachsende Konkurrenz, hoher Kostendruck und steigende Marktsättigung verlangen nach einer strategischen Ausrichtung der Unternehmen auf den Auslandsmärkten. Dies gilt in zunehmendem Maße auch für deutsche mittelständische Unternehmen, wenn Wettbewerbsfähigkeit, Rentabilität und damit langfristig ihre Existenz gesichert bleiben sollen. Eine attraktive Chance scheinen die neuen emerging markets" in Südostasien, zu denen auch Indien zählt, zu bieten. Schnell fortschreitende Wirtschaftsreformen, eine steigende Anzahl von Veranstaltungen zum Thema Indien' und die Indienbesuche verschiedener Politiker lassen Indien zu einem interessanten Investitionsstandort werden. Berichte in der Wirtschaftspresse über immense Wachstumsraten und gute Zukunftsprognosen dieser Region bestätigen das Bild eines attraktiven Investitionsstandorts. Darüber hinaus dürfen aber die mit einer Auslandsinvestition verbunden Risiken nicht außer Acht gelassen werden. Zwar bietet Indien beachtliche Chancen, andererseits führt unüberlegtes und überstürztes Vorgehen schnell zu Rentabilitätsschmälerungen bzw. gefährdet möglicherweise sogar den Fortbestand der Unternehmung. Diese Gefahr besteht besonders bei KMU's, die aufgrund ihrer knappen Kapital- und Personalausstattung häufig nicht in der Lage sind, eine derartige Fehlinvestition abzufangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VorwortIII InhaltsübersichtIV InhaltsverzeichnisV AbbildungsverzeichnisVIII AbkürzungsverzeichnisIX A)Einleitung1 1.Einführung zum Thema1 2.Konzept der Arbeit2 3.Gegenstand und Umfeld der Fragebogen-Untersuchung3 B)Anregungsphase5 1.Vorstellung der Firma ERK5 2.Kurzportrait über geographische und wirtschaftliche Verhältnisse in Indien6 3.Investitionsplanung unter Einbezug Indiens8 C)Planungsphase10 1.Informationsbedarfsanalyse10 1.1Motive und Ziele einer Auslandsinvestition in Indien)10 1.1.1allgemeine Betrachtung10 1.1.2Betrachtung anhand ausgewählter Beispiele)12 1.2Markteintrittsstrategie15 2.Prozeß der Informationsbeschaffung19 2.1Sekundärforschung20 2.2Primärforschung21 2.3Anwendung von Primär - und Sekundärforschung in der Praxis22 3.Betriebsforschung30 3.1Erstellung eines Ressourcenprofils anhand des Beispiels der Firma ERK)31 3.1.1Untersuchung von Unternehmensgröße, -struktur und -philosophie)31 3.1.2Untersuchung des Produktionsprogramms)32 3.2Erstellen eines Stärken-Schwächen-Profils (SWOT-Analyse)35 3.2.1Bewertung der Markt- und Wettbewerbssituation)35 3.2.2Bewertung des Produktionsprogramms hinsichtlich seiner Absatzfähigkeit in Indien38 4.Auslandsmarktforschung)39 4.1Wesentliche Veränderungen durch den Reformprozeß)40 4.1.1Schwerpunkte der Reformen40 4.1.2Entwicklung des Außenhandels)42 4.1.3Entwicklung der technischen und finanziellen Kooperation43 4.2Politisch-rechtliche Rahmenbedingungen45 4.3.Sozio-kulturelle Rahmenbedingungen)46 4.4Natürliche und technische Rahmenbedingungen)50 4.4.1Bodenschätze)50 4.4.2Klima)50 4.4.3Infrastruktur51 4.4.3.1Verkehrssektor)51 4.4.3.2Telekommunikation)52 4.4.3.3Energieversorgung53 4.5Wirtschaftliche Rahmenbedingungen)54 4.5.1Entwicklung vo...

Klappentext

Inhaltsangabe:Einleitung: Zahlreiche Unternehmen erkennen heute, daß sich der Wettbewerb aufgrund der Internationalisierung der Märkte und den damit einhergehenden Veränderungen, wie die Öffnung Osteuropas und der Abbau von Handelsbarrieren durch Schaffung neuer Freihandelszonen und Binnenmärkte in fast allen Kontinenten, nachhaltig verstärkt. Wachsende Konkurrenz, hoher Kostendruck und steigende Marktsättigung verlangen nach einer strategischen Ausrichtung der Unternehmen auf den Auslandsmärkten. Dies gilt in zunehmendem Maße auch für deutsche mittelständische Unternehmen, wenn Wettbewerbsfähigkeit, Rentabilität und damit langfristig ihre Existenz gesichert bleiben sollen. Eine attraktive Chance scheinen die neuen emerging markets" in Südostasien, zu denen auch Indien zählt, zu bieten. Schnell fortschreitende Wirtschaftsreformen, eine steigende Anzahl von Veranstaltungen zum Thema Indien' und die Indienbesuche verschiedener Politiker lassen Indien zu einem interessanten Investitionsstandort werden. Berichte in der Wirtschaftspresse über immense Wachstumsraten und gute Zukunftsprognosen dieser Region bestätigen das Bild eines attraktiven Investitionsstandorts. Darüber hinaus dürfen aber die mit einer Auslandsinvestition verbunden Risiken nicht außer Acht gelassen werden. Zwar bietet Indien beachtliche Chancen, andererseits führt unüberlegtes und überstürztes Vorgehen schnell zu Rentabilitätsschmälerungen bzw. gefährdet möglicherweise sogar den Fortbestand der Unternehmung. Diese Gefahr besteht besonders bei KMU's, die aufgrund ihrer knappen Kapital- und Personalausstattung häufig nicht in der Lage sind, eine derartige Fehlinvestition abzufangen. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: VorwortIII InhaltsübersichtIV InhaltsverzeichnisV AbbildungsverzeichnisVIII AbkürzungsverzeichnisIX A)Einleitung1 1.Einführung zum Thema1 2.Konzept der Arbeit2 3.Gegenstand und Umfeld der Fragebogen-Untersuchung3 B)Anregungsphase5 1.Vorstellung der Firma ERK5 2.Kurzportrait über geographische und wirtschaftliche Verhältnisse in Indien6 3.Investitionsplanung unter Einbezug Indiens8 C)Planungsphase10 1.Informationsbedarfsanalyse10 1.1Motive und Ziele einer Auslandsinvestition in Indien)10 1.1.1allgemeine Betrachtung10 1.1.2Betrachtung anhand ausgewählter Beispiele)12 1.2Markteintrittsstrategie15 2.Prozeß der Informationsbeschaffung19 2.1Sekundärforschung20 2.2Primärforschung21 2.3Anwendung von Primär - und Sekundärforschung in der [...]

Produktinformationen

Titel: Indien - ein Markt der Zukunft und attraktiver Investitionsstandort
Untertitel: Eine kritische Betrachtung unter besonderer Berücksichtigung für deutsche mittelständische Unternehmen
Autor:
EAN: 9783838639055
ISBN: 978-3-8386-3905-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 164
Gewicht: 237g
Größe: H213mm x B151mm x T14mm
Jahr: 2001