Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung der Mittel-/Hinterhirnregion

  • Kartonierter Einband
  • 252 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der vorliegenden Arbeit wurden molekulare Grundlagen der morphologischen Festlegung der Mittel-/Hinterhirnregion (MHR) und der ... Weiterlesen
20%
107.00 CHF 85.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der vorliegenden Arbeit wurden molekulare Grundlagen der morphologischen Festlegung der Mittel-/Hinterhirnregion (MHR) und der Neurogenese in dieser Region untersucht. Im ersten Teil des Manuskriptes wurde die detailierte Expression der Fgf Rezeptoren 1,2 und 3 in der Mittel-/Hinterhirn Region analysiert (Blak et al., 2005). Desweiteren wurde mittels konditionaler Maus-Mutagenese gezeigt, dass der Fgf Rezeptor 2 in der ventralen MHR nicht als alleiniger Fgf Rezeptor die musterbildende Funktion des sekretierten Moleküls Fgf8 vermittelt, sondern dass er bezüglich dieser Funktion mit dem Fgfr1 redundant agiert. Im zweiten Teil der Arbeit wurde Mash1 als Interaktionspartner des neuen bHLH Transkriptionsfaktors Megane mittels des Hefe Zwei-Hybrid Systems identifiziert und eine gemeinsame Rolle beider Proteine in der Entstehung gabaerger Neurone wird resultierend aus den Ergebnissen vorgeschlagen.

Autorentext

Alexandra Blak, Dr.rer.nat., Wissenschaftlerin an der Harvard Medical School, USA. Studium der Biologie an den Universitäten in Bonn und Köln. Diplomarbeit am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ). Die vorliegende Arbeit wurde am Helmholtz Zentrum München und dem Max-Planck Institut fur Psychiatrie in München erstellt.



Klappentext

In der vorliegenden Arbeit wurden molekulare Grundlagen der mor­pho­logischen Festlegung der Mittel-/Hinterhirnregion (MHR) und der Neurogenese in dieser Region untersucht. Im ersten Teil des Manus­kriptes wurde die detailierte Expression der Fgf Rezeptoren 1,2 und 3 in der Mittel-/Hinterhirn Region analysiert (Blak et al., 2005). Des­weiteren wurde mittels konditionaler Maus-Mutagenese gezeigt, dass der Fgf Rezeptor 2 in der ventralen MHR nicht als alleiniger Fgf Rezep­tor die musterbildende Funktion des sekretierten Moleküls Fgf8 ver­mit­telt, sondern dass er bezüglich dieser Funktion mit dem Fgfr1 re­dun­dant agiert. Im zweiten Teil der Arbeit wurde Mash1 als Inter­aktionspartner des neuen bHLH Transkriptionsfaktors Megane mittels des Hefe Zwei-Hybrid Systems identifiziert und eine gemeinsame Rolle beider Proteine in der Entstehung gabaerger Neurone wird resul­tie­rend aus den Ergebnissen vorgeschlagen.

Produktinformationen

Titel: Entwicklung der Mittel-/Hinterhirnregion
Untertitel: Molekulare Faktoren, die die morphologische Festlegung und die Neurogenese der Mittel-/Hinterhirnregion regulieren
Autor:
EAN: 9783639067538
ISBN: 978-3-639-06753-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 252
Gewicht: 392g
Größe: H220mm x B150mm x T15mm
Jahr: 2013