Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Bedeutung wissenschaftlicher Bildung im Alter

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Begriff "im Alter" ist sehr weitläufig und benennt einen großen Personenkreis. In dieser Arbeit schließt der Begriff... Weiterlesen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Begriff "im Alter" ist sehr weitläufig und benennt einen großen Personenkreis. In dieser Arbeit schließt der Begriff vor allem jene Personen ein, die sich in der 3. Lebensphase befinden. Ziel dieser Arbeit ist es, auf die Bedeutung wissenschaftlicher Bildung im Alter hinzuweisen, dass wissenschaftliche Bildung im Alter ein langer Entwicklungsprozess zugrunde liegt, dass es keine eindeutige Definition des Bildungsbegriffes gibt, dass die Personengruppe der Älteren eine eigene Lernkultur hat und, dass es kein Seniorenstudium in Österreich gibt. Wissenschaftliche Bildung im Alter ist von gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Bedeutung und von Bedeutung für die betreffende Person selbst. Diverse Beiträge zeigen dies, aber sie machen auch auf die Problematik aufmerksam, die damit in Zusammenhang steht. Die methodischen und didaktischen Anforderungen an wissenschaftliche Bildung im Alter stellen eine weitere Herausforderung dar. Nicht mehr im klassischen/konventionellen Sinn soll das Lehren verstanden werden. Die Arbeit richtet sich an all jene Interessierten, die sich mit dem Alter und der Bildung auf wissenschaftlichem Niveau auseinandersetzen wollen.

Autorentext
Alexandra Beirer, Mag.rer.soc.oec.: Konditormeisterin, AHS-Matura in Stams, Studium Wirtschaftspädagogik an der SOWI Innsbruck, derzeit (2008) Dissertantin am Institut für Soziologie an der SOWI Innsbruck, Titel: "Theoretische Grundlagen von Curricula für Seniorenstudien".

Klappentext

Der Begriff "im Alter" ist sehr weitl ig und benennt einen gro n Personenkreis. In dieser Arbeit schlie der Begriff vor allem jene Per sonen ein, die sich in der 3. Lebensphase befinden. Ziel dieser Arbeit ist es, auf die Bedeutung wissenschaftlicher Bildung im Alter hinzu weisen, dass wissenschaftliche Bildung im Alter ein langer Entwick lungs prozess zugrunde liegt, dass es keine eindeutige Definition des Bildungsbegriffes gibt, dass die Personengruppe der teren eine eige ne Lernkultur hat und, dass es kein Seniorenstudium in terreich gibt. Wissenschaftliche Bildung im Alter ist von gesellschaftlicher und wirt schaftlicher Bedeutung und von Bedeutung f r die betreffende Person selbst. Diverse Beitr zeigen dies, aber sie machen auch auf die Problematik aufmerksam, die damit in Zusammenhang steht. Die methodischen und didaktischen Anforderungen an wissenschaftliche Bildung im Alter stellen eine weitere Herausforderung dar. Nicht mehr im klassischen/konventionellen Sinn soll das Lehren verstanden werden. Die Arbeit richtet sich an all jene Interessierten, die sich mit dem Alter und der Bildung auf wissenschaftlichem Niveau ausein andersetzen wollen.

Produktinformationen

Titel: Die Bedeutung wissenschaftlicher Bildung im Alter
Untertitel: Bildung, Alter, Wissen, Seniorenstudium
Autor:
EAN: 9783639009231
ISBN: 978-3-639-00923-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 225g
Größe: H220mm x B150mm x T8mm
Jahr: 2013