Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Besitzethik des Lukas-Evangeliums

  • Kartonierter Einband
  • 16 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Skript aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Neutestamentarische W... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Skript aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Neutestamentarische Wissenschaften), Veranstaltung: Exegese des Lukas-Evangeliums, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit stellt ein Skript zur Besitzethik des Lukas-Evangeliums dar. Aus dem Inhalt: I) Armut und Reichtum im römischen Imperium 1) Die sozioökonomische Struktur des Imperiums 1. Die Ökonomie 2. Soziale Schichtung 2) Die sozioökonomischen Verhältnisse in Palästina II) Das Magnifikat (Lk 1,46-55) 1) Sprachliche und formkritische Analyse 2) Geburt Jesu als Bürgschaft 3) Die politische und soziale Umkehrung der Verhältnisse 1. Die Umkehrung der Verhältnisse im atl. Denken 2. Die Umkehrung der Verhältnisse im griech.-röm. Denken 3. Die Umkehrung der Verhältnisse im frühjüd. Denken 4) Funktion des Magnifikat für Besitzethik des Evangeliums 5) Fazit III) Das Evangelium für die Armen 1) Die Antrittspredigt Jesu (Lk 4,16-30) 1. Sprachliche Analyse 2. Formkritik 2) Fazit IV) Gott oder Mammon (Lk 16,1-31) 1) Das Gleichnis vom klugen Verwalter (Lk 16,1-13) 1. Bildebene 2. Sachebene 3. Der Mammon 4. Unauflöslichkeit der Tora (Lk 16,14-18) 5. Lazarus, der Arme (Lk 16,19-31) 2) Komposition von Lk 16,1-31 Das Magnifikat Das Benedictus

Produktinformationen

Titel: Die Besitzethik des Lukas-Evangeliums
Untertitel: Eine Zusammenfassung
Autor:
EAN: 9783668166585
ISBN: 978-3-668-16658-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Religiöse Schriften & Gebete
Anzahl Seiten: 16
Gewicht: 46g
Größe: H211mm x B27mm x T7mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage