Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Probleme der Bewertung von Krankenhäusern

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1.7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sp... Weiterlesen
20%
44.90 CHF 35.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1.7, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Ursache für die massiven Veränderungen im Gesundheitswesen werden vor allem stetig steigende Kosten im Gesamtmarkt einerseits und stagnierende Einnahmen bei den Kostenträgern andererseits angeführt. Diese Entwicklung bedingt, dass die laufenden Einnahmen im solidarisch finanzierten Gesundheitssystem nicht länger ausreichen, um die anfallenden Kosten zu tragen. Eine Charakterisierung der Situation findet sich auch bei Haubrock/Peters/Schär 1997: "Das Gesundheitswesen ist in einer Krise: Wenn die Kosten weiter im bisherigen Tempo steigen, können wir uns die Gesundheit bald nicht mehr leisten." Hieraus erwächst für alle Beteiligten ein zunehmender Druck, entweder die Kosten der Leistungserbringung zu senken oder die Einnahmen der Kostenträger mittels Beitragserhöhungen zu steigern. Letzteres hat der Gesetzgeber aus gesamtwirtschaftlichen Gründen ausgeschlossen, so dass letztlich die Notwendigkeit zur Kostensenkung in der Leistungserstellung bestehen bleibt. Die aus diesem Sachverhalt erwachsenden Implikationen zur Veränderung der Strukturen im Gesundheitswesen werden durch eine weitere Entwicklung noch verstärkt. In den zurückliegenden zwei Jahrzehnten sind bedingt durch stagnierende Abgaben und Beiträge abhängig Beschäftigter und deren Arbeitgeber die zur Verfügung stehenden Mittel in öffentlichen Kassen knapp geworden. Es entstand somit eine Notwendigkeit zur Entlastung dieser Haushalte bei gleichzeitiger Gewährleistung der allgemeinen Versorgungsleistung.

Produktinformationen

Titel: Probleme der Bewertung von Krankenhäusern
Autor:
EAN: 9783867467100
ISBN: 978-3-86746-710-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Examicus Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 391g
Größe: H297mm x B210mm x T9mm
Jahr: 2012
Auflage: 1. Auflage.