Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Im Ural und Altai

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Briefwechsel zwischen Alexander von Humboldt und Georg Graf von Cancrin aus den Jahre 1827 bis 1832. Cancrin war ein bedeutender r... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Briefwechsel zwischen Alexander von Humboldt und Georg Graf von Cancrin aus den Jahre 1827 bis 1832. Cancrin war ein bedeutender russischer Staastmann, der es bis zum Finanzminister unter Zar Alexander I brachte. Der Deutsch-Russe war über lange Jahre kongenialer Partner von Alexander von Humboldt und beeinflusste dessen Wirken nachhaltig.

Autorentext
Alexander von Humboldt, 1769-1859, deutscher Naturforscher und Reiseschriftsteller, erlangte durch seine Expeditionen nach Amerika und Asien Weltruhm. Mit seinen Schriften 'Ansichten der Natur' (1808) und 'Kosmos' (1845-62) erreichte er ein großes Publikum. Humboldts Wissenschaftsverständnis war prägend für die moderne Universität.

Produktinformationen

Titel: Im Ural und Altai
Autor:
EAN: 9783861950844
ISBN: 978-3-86195-084-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: TP Verone Publishing
Genre: Neuzeit bis 1918
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 213g
Größe: H190mm x B120mm x T13mm
Jahr: 2009