Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Der demografische Wandel in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 56 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Abschluss... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Sonstiges, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Veranstaltung: Abschlussarbeit Wiirtschaftswissenschaftliche Zusatzausbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es aufzuzeigen, welche Chancen und Risiken sich durch einen Ausbau der Kindertagesstätten ergeben. Dazu wird auf die drei Hauptziele des KiföG 1. Verbesserung der Möglichkeit vorhandene Kinderwünsche zu realisieren, 2. bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, 3. Chancen auf eine optimale Förderung der individuellen und sozialen Entwicklung für jedes Kind eingegangen und untersucht, ob diese effizient und effektiv erreicht werden können. Um die Risiken und Chancen, die durch das KiföG entstehen, ökonomisch bewerten zu können, werden zunächst die für die Untersuchung notwendigen theoretischen Grundlagen erläutert. Nachfolgend wird das KiföG in die Rechtssystematik und Historik eingeordnet. Anschließend wird das KiföG in den ökonomischen Hintergrund eingeordnet, um festzustellen, ob ein Eingreifen des Staates vorliegend gerechtfertigt ist. Für diese institutionenökonomische Analyse werden die in den theoretischen Grundlagen erläuterten Modelle angewandt, um zu klären, ob ein Ausbau des frühkindlichen Betreuungsangebotes ein effizientes Ziel darstellt. Nach dieser Prüfung wird auf mögliche Probleme bei der konkreten Ausgestaltung und Umsetzung des Gesetzes eingegangen. Als Sonderfall ist anschließend das Betreuungsgeld zu sehen, dessen Verhältnis zum Kindertagesstätten-Ausbau aufgezeigt wird. Im Anschluss daran werden Handlungsempfehlungen und eine Alternative gegenüber dem bisherigen Vorgehen des Gesetzgebers aufgezeigt. Als abschließender Punkt werden am Ende die Ergebnisse der Untersuchung zusammengefasst und ein Ausblick auf zukünftige Entwicklungen gegeben.

Produktinformationen

Titel: Der demografische Wandel in Deutschland
Untertitel: Eine institutionenökonomische Analyse der Chancen und Risiken des Kindertagesstättenausbaus nach dem Kinderförderungsgesetz in der Fassung vom 10. Dezember 2008
Autor:
EAN: 9783656442202
ISBN: 978-3-656-44220-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 56
Gewicht: 95g
Größe: H211mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage