Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verlustdemokratie

  • Kartonierter Einband
  • 302 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Demokratie genießt aktuell keinen guten Ruf. Wenngleich zahlreiche der geäußerten Kritikpunkte auf verfehlten Erwartungen beru... Weiterlesen
20%
41.50 CHF 33.20
Nachdruck geplant - Termin unbekannt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Die Demokratie genießt aktuell keinen guten Ruf. Wenngleich zahlreiche der geäußerten Kritikpunkte auf verfehlten Erwartungen beruhen dürften, zeigt eine nähere Analyse, dass sich der Zustand der deutschen Demokratie tatsächlich als defizitär erweist. Versteht man Demokratie als formalisiertes Entscheidungsverfahren bei freier und gleicher Beteiligung aller Mitglieder eines Gemeinwesens für sämtliche das Gemeinwesen betreffenden Gegenstände, lassen sich bei allen drei prägenden Elementen der Demokratie strukturelle Verluste nachweisen: Es wird nicht mehr über alle Gegenstände demokratisch entschieden, dem Entscheidungsverfahren mangelt es an der notwendigen Streitkultur und schließlich erweist sich die Partizipation der Bevölkerung als unzureichend. Alexander Thiele analysiert diese Verlustebenen, zeigt aber auch Möglichkeiten auf, diese zukünftig zu reduzieren.Alexander Thiele wurde für diese Arbeit mit dem Preis des Stiftungsrates der Universität Göttingen 2016 in der Kategorie "Herausragende Nachwuchspublikation" ausgezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Verlustdemokratie
Untertitel: Die drei Verlustebenen der Demokratie
Autor:
EAN: 9783161546396
ISBN: 978-3-16-154639-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 302
Gewicht: 272g
Größe: H183mm x B116mm x T20mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage