Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erstellung eines TANGO-Servers für den Pilatus-Detektor

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Jülich Centre for Neutron Science (JCNS) des Forschungszentrums Jülich betreibt an der Forschungsneutronenquelle Heinz-Maier-L... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Jülich Centre for Neutron Science (JCNS) des Forschungszentrums Jülich betreibt an der Forschungsneutronenquelle Heinz-Maier-Leibnitz der Technischen Universität München verschiedene Neutronenstreuinstrumente. Zur Kommunikation mit den Geräten der Experimente werden Server benötigt. Auf die bereitgestellten Schnittstellen dieser Server greifen die Programme zu, die zur Steuerung der Systeme benötigt werden. Die Struktur dieser soll bei allen Experimenten einheitlich sein. Dazu zählt unter anderem die Verwendung des TANGO-Systems zur objektorientierten Instrumentensteuerung. Die Anbindung des Pilatus-Detektors beim Experiment GALAXI soll daher entsprechend umgestellt werden. Zudem soll der Detektor im nächsten Schritt in das Kontrollsystem NICOS eingebunden werden, dessen Verwendung ebenfalls in naher Zukunft Standard bei allen Instrumenten des JCNS sein. In dieser Arbeit werden das Instrument GALAXI vorgestellt sowie die Implementierung des TANGO-Servers zur Anbindung des Pilatus-Detektors und die Integration von diesem in NICOS dokumentiert. Die dadurch zur Verfügung gestellten Funktionalitäten als auch weitere darauf aufbauende Projekte werden erläutert.

Klappentext

Das Jülich Centre for Neutron Science (JCNS) des Forschungszentrums Jülich betreibt an der Forschungsneutronenquelle Heinz-Maier-Leibnitz der Technischen Universität München verschiedene Neutronenstreuinstrumente. Zur Kommunikation mit den Geräten der Experimente werden Server benötigt. Auf die bereitgestellten Schnittstellen dieser Server greifen die Programme zu, die zur Steuerung der Systeme benötigt werden. Die Struktur dieser soll bei allen Experimenten einheitlich sein. Dazu zählt unter anderem die Verwendung des TANGO-Systems zur objektorientierten Instrumentensteuerung. Die Anbindung des Pilatus-Detektors beim Experiment GALAXI soll daher entsprechend umgestellt werden. Zudem soll der Detektor im nächsten Schritt in das Kontrollsystem NICOS eingebunden werden, dessen Verwendung ebenfalls in naher Zukunft Standard bei allen Instrumenten des JCNS sein. In dieser Arbeit werden das Instrument GALAXI vorgestellt sowie die Implementierung des TANGO-Servers zur Anbindung des Pilatus-Detektors und die Integration von diesem in NICOS dokumentiert. Die dadurch zur Verfügung gestellten Funktionalitäten als auch weitere darauf aufbauende Projekte werden erläutert.

Produktinformationen

Titel: Erstellung eines TANGO-Servers für den Pilatus-Detektor
Untertitel: Implementierung des Servers und Integration von diesem in eine Instrumentsteuerungssoftware
Autor:
EAN: 9783639878721
ISBN: 978-3-639-87872-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Anwendungs-Software
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 159g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2016