Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Muhammad Ali, Bürgerrechte und Black Power

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Als Cassius Clay erst der neue Champion und dann Muhammad Ali wurde, trat ein Wandel ein. Ali ... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Als Cassius Clay erst der neue Champion und dann Muhammad Ali wurde, trat ein Wandel ein. Ali nahm nicht nur Stellung zu den gesellschaftlichen und politischen Umwälzungen seiner Zeit, sondern zusätzlich noch eigene Positionen ein. Diese Standpunkte unterschieden sich substanziell von jenen des "weißen Amerika", Ali agierte im Gegensatz zu seinen Vorgängern unabhängig von jeder Schablone und Erwartung: "I don't have to be what you want me to be. I'm free to be me!" So wurde er zu einer der aufregendsten Persönlichkeiten in den Vereinigten Staaten der 60er Jahre und zu einem Symbol für das ganze Land. Der weiße Teil der USA sah in ihm nur den plötzlich aufsässigen "Neger", den sie verabscheuten und fürchteten und deshalb noch mehr hassten. Doch für die Farbigen bedeutete Muhammad Ali mehr - er prägte ihren Emanzipationskampf und spiegelte ihn wider, war Vorbild und Sinnbild zugleich. Muhammad Ali lebte vor, wofür er stand: für ein wachsendes Selbstvertrauen der Schwarzen, für eine zornige Haltung gegenüber dem "weißen Amerika", für einen neuen Radikalismus. Muhammad Ali stand für Black Power.

Produktinformationen

Titel: Muhammad Ali, Bürgerrechte und Black Power
Untertitel: Schwarze Sportler und schwarzer Emanzipationskampf in den 60er Jahren
Autor:
EAN: 9783639449020
ISBN: 978-3-639-44902-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Sozialwissenschaften allgemein
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 209g
Größe: H223mm x B149mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.08.2012
Jahr: 2012
Auflage: Aufl.