Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Das Dreiecksverhältnis Tiberius-Germanicus-Drusus

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: sehr gut, Universität P... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: sehr gut, Universität Potsdam (Geschichte), Veranstaltung: Der Tod des Germanicus, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Germanicus gehört zu den verhinderten Großen in der Geschichte. Von Augustus als Kronprinz dem neuen Kaiser Tiberius beigestellt, genoss er große Beliebtheit im Römischen Volk. Selbst unfruchtbare und blutige Feldzüge in Germanien konnten dem keinen Abbruch tun. Von Tiberius in den Orient geschickt, wurde er zum Mittelpunkt der wohl spannendsten Kriminalgeschichte der Antike. Er verstarb nach kurzer und heftiger Krankheit. Die Quellen sprechen ohne Ausnahme von Gift. Tiberius hätte viele Gründe gehabt, Germanicus zu beseitigen. Selbst sein Leichnam machte diesem noch zu schaffen. Die Quellen der Antike sind begrenzt, die Wahrheit wird wohl nie ans Licht kommen. Diese Arbeit versucht die Situation um 14 v. Chr. zu analysieren, alle möglichen Motive und Anzeichen einer gegenseitigen Feindschaft zu erörtern und schließlich die Rolle des leiblichen Kaisersohns Drusus einzuordnen.

Produktinformationen

Titel: Das Dreiecksverhältnis Tiberius-Germanicus-Drusus
Autor:
EAN: 9783656748199
ISBN: 978-3-656-74819-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Vor- und Frühgeschichte
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 53g
Größe: H211mm x B146mm x T7mm
Jahr: 2014