Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Schwebstoffmessung an Fließgewässern

  • Kartonierter Einband
  • 196 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In Österreich werden seit 2003 an den unterschiedlichsten Flüssen Schwebstoffmessungen durchgeführt. Ziel ist es aus den unterschi... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In Österreich werden seit 2003 an den unterschiedlichsten Flüssen Schwebstoffmessungen durchgeführt. Ziel ist es aus den unterschiedlichen Erkenntnissen eine einheitliche Methode zu finden, die an allen größeren Flüssen in Österreich angewandt werden kann, um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen. Diese Ergebnisse sollen bis Ende 2008 im "Leitfaden zur Erfassung des Schwebstofftransportes" zusammengefasst und für ganz Österreich als Grundlage zur Schwebstoffmessung dienen. Die Daten, die dieser Arbeit zu Grunde liegen, wurden im Sommer 2007 in Nordtirol an den Messstellen Innsbruck / Inn und Innsbruck / Sill gesammelt. Dabei wurden direkte und indirekte Messmethoden verwendet. Als Alternative zu den herkömmlichen Entnahmemethoden erfolgten an beiden Messstellen Untersuchungen mit ADCP- Messgeräten, aus deren Ergebnissen Rückschlüsse auf die Schwebstoffverteilung im Gewässer gewonnen werden können. Sämtliche Untersuchungen und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf die Pegel Innsbruck / Inn und Innsbruck / Sill des Hydrographischen Diensts Tirol.

Klappentext

In Österreich werden seit 2003 an den unterschiedlichsten Flüssen Schwebstoffmessungen durchgeführt. Ziel ist es aus den unterschiedlichen Erkenntnissen eine einheitliche Methode zu finden, die an allen größeren Flüssen in Österreich angewandt werden kann, um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen. Diese Ergebnisse sollen bis Ende 2008 im "Leitfaden zur Erfassung des Schwebstofftransportes" zusammengefasst und für ganz Österreich als Grundlage zur Schwebstoffmessung dienen. Die Daten, die dieser Arbeit zu Grunde liegen, wurden im Sommer 2007 in Nordtirol an den Messstellen Innsbruck / Inn und Innsbruck / Sill gesammelt. Dabei wurden direkte und indirekte Messmethoden verwendet. Als Alternative zu den herkömmlichen Entnahmemethoden erfolgten an beiden Messstellen Untersuchungen mit ADCP- Messgeräten, aus deren Ergebnissen Rückschlüsse auf die Schwebstoffverteilung im Gewässer gewonnen werden können. Sämtliche Untersuchungen und Ergebnisse beziehen sich ausschließlich auf die Pegel Innsbruck / Inn und Innsbruck / Sill des Hydrographischen Diensts Tirol.

Produktinformationen

Titel: Schwebstoffmessung an Fließgewässern
Untertitel: Erfahrungsbericht unterschiedlicher Messmethoden zur Bestimmung der Schwebstoffkonzentrationen
Autor:
EAN: 9783639288834
ISBN: 978-3-639-28883-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 196
Gewicht: 308g
Größe: H220mm x B150mm x T12mm
Veröffentlichung: 01.08.2010
Jahr: 2010