Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Logik

  • Fester Einband
  • 359 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sachgebiete/Subjects: Klassische Philologie und angrenzende GebieteAlexander Pfänder (1870-1941) gehört zu den Phänomenologen der... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Sachgebiete/Subjects: Klassische Philologie und angrenzende Gebiete



Zusammenfassung
Alexander Pfänder (1870-1941) gehört zu den Phänomenologen der ersten Stunde. Seine Kritik des 'Psychologismus' seines ehemaligen Münchner Lehrers, Theodor Lipps, und die Entdeckung der 'Logischen Untersuchungen' von Edmund Husserl führten ihn zu einer fruchtbaren philosophischen Zusammenarbeit mit Husserl, dem Gründer der phänomenologischen Bewegung. Pfänder war Mitherausgeber des 'Jahrbuches für Philosophie und phänomenologische Forschung', in dem zum ersten Mal seine Logik veröffentlicht wurde. Obwohl Erkenntnistheorie und Gegenstandstheorie bzw. Ontologie verschiedene philosophische Disziplinen sind, ist Pfänder der Ansicht, daß sie korrelativ nebeneinanderstehen. Dieses Verständnis des Verhältnisses zwischen Denken und Gegenständen, nämlich die Idee, daß Logik eine ontologische Grundlegung hat, prägt seine Analyse der logischen Sätze und die Klassifikation der Urteile nach den verschiedenen Arten von Sachverhalten. Pfänder widmet die klar definierten Abschnitte seiner Logik den drei großen logischen Bereichen, nämlich den Begriffen, den Urteilen und den Schlüssen. Der systematische Charakter der Darlegungen Pfänders und die Orientierung auf die echten philosophischen Probleme der Logik (was ist ein Begriff, ein Urteil, ein Schluß, welches sind ihre Arten?, usw.) machen das vorliegende Buch zu einer ausgezeichneten Einführung in die Logik.

Produktinformationen

Titel: Logik
Einführung:
Editor:
Autor:
EAN: 9783825310172
ISBN: 978-3-8253-1017-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Universitätsvlg. Winter
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 359
Gewicht: 548g
Größe: H216mm x B144mm x T25mm
Jahr: 2000
Auflage: 4. A.