Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

IT-Sicherheit und Social Engineering. Grundlagen, Erscheinungsformen und Schutzmöglichkeiten

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - IT-Security, Hochschule Osnabrück (Management, Kultur und Technik), Veranst... Weiterlesen
20%
21.50 CHF 17.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Fachbuch aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Informatik - IT-Security, Hochschule Osnabrück (Management, Kultur und Technik), Veranstaltung: IT-Sicherheit, Sprache: Deutsch, Abstract: Social Engineering spielt in der heutigen Zeit eine immer ernstzunehmendere Rolle. Sie können die besten Sicherheitstechnologien, gut ausgebildete Angestellte mit Aufmerksamkeit für sensible Daten und eine der besten Sicherheitsfirmen des Landes für die Überwachung des Firmengebäudes beauftragen. Trotzdem ist Ihr Unternehmen immer noch absolut gefährdet. Schuld daran ist der Menschliche Faktor. Der menschliche Faktor stellt die eigentliche Schwachstelle der Sicherheitskette dar. Viele Profis aus der Informationsbranche halten an dem Irrtum fest, Ihre Firmen seien weitestgehend gegen Angriffe abgeschirmt, weil sie Standard-Sicherheitsprodukte installiert haben. Sie leben in einer Illusion. Beim Social Engineering erlangen die Täter relevante Informationen durch die Angestellten des Unternehmens. Beispielsweise gibt man dem ahnungslosen Angestellten vor, eine andere Person zu sein, als die die man in der Wirklichkeit ist. Mit den herausgegebenen Informationen kann dann ein enormer Schaden entstehen. Wenn Ihr Unternehmen bisher verschont geblieben ist, stellt sich nicht die Frage, ob es passiert, sondern wann. Doch nicht nur Unternehmen sondern auch Privatpersonen gelangen in das Visier der Angreifer. Dabei wird häufig versucht an Onlinebanking-Zugangsdaten oder Passwörter anderer Webseiten zu kommen. Im Folgenden wird das Social Engineering, deren Erscheinungsformen und verschiedene Kategorien beschrieben. Anschließend wird kurz erläutert wie man sich vor Social Engineering schützen kann - sofern dies möglich ist.

Autorentext

Alexander Menger ist am 28. Juli 1992 in Lingen geboren. Dort verbrachte er seine Kindheit und besuchte zunächst die Realschule. Während der Kindheit interessierte sich Alexander Menger bereits für technische Dinge. Zunehmend zog dieses Interesse in die Freizeit ein, weshalb er beschloss, eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration zu beginnen, die er 2012 abschloss. Seitdem studiert Alexander Menger an der Fachhochschule Osnabrück den Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Produktinformationen

Titel: IT-Sicherheit und Social Engineering. Grundlagen, Erscheinungsformen und Schutzmöglichkeiten
Autor:
EAN: 9783668129818
ISBN: 978-3-668-12981-8
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 47g
Größe: H210mm x B149mm x T15mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage