Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Das Hellenistische im Werk Osip Mandel'Stams

  • Kartonierter Einband
  • 108 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Werk eines Dichters oder eines Schriftstellers kann selten als selbständiges, unabhängiges Schaffen verstanden werden: Ein Dic... Weiterlesen
20%
70.00 CHF 56.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Das Werk eines Dichters oder eines Schriftstellers kann selten als selbständiges, unabhängiges Schaffen verstanden werden: Ein Dichter oder ein Schriftsteller ist eher eine Person, die durch ihr Schreibvermögen imstande ist, das bisher geschaffene kulturelle Erbe schriftlich zu verfestigen und es so weiter zu transportieren, damit das von den früheren Generationen Geschaffene nicht verloren geht und weiter tradiert werden kann. Diese Ansicht wird in dieser Arbeit anhand des Schaffens des russischen Dichters Osip Mandel tam deutlich gemacht; insbesondere wird hier die Frage nach der Bedeutung des antiken Erbes in der Poesie des Dichters in Betracht gezogen.

Autorentext

1998-2003 Studium der deutschen Philologie an der Pädagogischen Universität zu Barnaul/Russland, 2006-2009 Studium der Kulturwissenschaften (Schwerpunkte Kulturgeschichte und Literaturwissenschaften) an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt(Oder), anschließend Master-Studium an derselben Universität im Fach 'Europäische Kulturgeschichte'.



Klappentext

Das Werk eines Dichters oder eines Schriftstellers kann selten als selbständiges, unabhängiges Schaffen verstanden werden: Ein Dichter oder ein Schriftsteller ist eher eine Person, die durch ihr Schreibvermögen imstande ist, das bisher geschaffene kulturelle Erbe schriftlich zu verfestigen und es so weiter zu transportieren, damit das von den früheren Generationen Geschaffene nicht verloren geht und weiter tradiert werden kann. Diese Ansicht wird in dieser Arbeit anhand des Schaffens des russischen Dichters Osip Mandel'Stam deutlich gemacht; insbesondere wird hier die Frage nach der Bedeutung des antiken Erbes in der Poesie des Dichters in Betracht gezogen.

Produktinformationen

Titel: Das Hellenistische im Werk Osip Mandel'Stams
Untertitel: Zur Frage der literarischen Kontinuität
Autor:
EAN: 9783639464962
ISBN: 978-3-639-46496-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 108
Gewicht: 179g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2013