Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Veränderungsprozesse im Bankwesen. Der Einfluss des Führungsverhaltens im Privatkundengeschäft

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule für die Wirtschaft Hanno... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll analysiert werden, inwiefern die verschiedenen Verhaltensweisen von Führungskräften einen Einfluss auf die Veränderungsprozesse in der Finanzbranche ausüben. Im Mittelpunkt der Betrachtung sollen hierbei die Veränderungsprozesse im Privatkundengeschäft von Banken stehen. Das Verhalten der Führungskräfte soll vor dem Hintergrund des Promotorenmodells nach Witte, des Modells der transaktionalen und transformationalen Führung, sowie des Führungsstile-Modells nach Lewin dargestellt werden. Im zweiten Kapitels werden zunächst die verschiedenen Modelle des Führungsverhaltens definiert, hierbei wird zuerst das Promotorenmodell nach Witte, daraufhin das Modell der transaktionalen und transformationalen Führung und abschließend das Führungsstile-Modell nach Lewin erläutert. Im dritten Kapitel wird vorerst der für die Arbeit wichtige Begriff "Veränderungsprozesse" allgemein definiert, um dann später die Differenzierung zwischen der evolutionären und der revolutionären Veränderungen zu erläutern. Abschließend werden explizit die zurzeit relevanten Herausforderungen im Bankenmarkt und die damit verbundenen Veränderungsprozesse im Privatkundengeschäft von Banken beschrieben. Im vierten Kapitel werden die unterschiedlichen Verhaltensweisen der Führungskräfte als Einflussfaktor in Veränderungsprozessen in verschiedenen Kompetenzbereichen untersucht. Hierbei werden die Bereiche "Wandlungsbereitschaft" und "Wandlungsfähigkeit" betrachtet. Die Arbeit schließt mit dem Fazit aus den in den vorherigen Kapiteln erlangten Informationen.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll analysiert werden, inwiefern die verschiedenen Verhaltensweisen von Führungskräften einen Einfluss auf die Veränderungsprozesse in der Finanzbranche ausüben. Im Mittelpunkt der Betrachtung sollen hierbei die Veränderungsprozesse im Privatkundengeschäft von Banken stehen. Das Verhalten der Führungskräfte soll vor dem Hintergrund des Promotorenmodells nach Witte, des Modells der transaktionalen und transformationalen Führung, sowie des Führungsstile-Modells nach Lewin dargestellt werden. Im zweiten Kapitels werden zunächst die verschiedenen Modelle des Führungsverhaltens definiert, hierbei wird zuerst das Promotorenmodell nach Witte, daraufhin das Modell der transaktionalen und transformationalen Führung und abschließend das Führungsstile-Modell nach Lewin erläutert. Im dritten Kapitel wird vorerst der für die Arbeit wichtige Begriff "Veränderungsprozesse" allgemein definiert, um dann später die Differenzierung zwischen der evolutionären und der revolutionären Veränderungen zu erläutern. Abschließend werden explizit die zurzeit relevanten Herausforderungen im Bankenmarkt und die damit verbundenen Veränderungsprozesse im Privatkundengeschäft von Banken beschrieben. Im vierten Kapitel werden die unterschiedlichen Verhaltensweisen der Führungskräfte als Einflussfaktor in Veränderungsprozessen in verschiedenen Kompetenzbereichen untersucht. Hierbei werden die Bereiche "Wandlungsbereitschaft" und "Wandlungsfähigkeit" betrachtet. Die Arbeit schließt mit dem Fazit aus den in den vorherigen Kapiteln erlangten Informationen.

Produktinformationen

Titel: Veränderungsprozesse im Bankwesen. Der Einfluss des Führungsverhaltens im Privatkundengeschäft
Untertitel: Eine Analyse mit verschiedenen Modellen
Autor:
EAN: 9783668128699
ISBN: 978-3-668-12869-9
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 48g
Größe: H210mm x B149mm x T33mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Auflage