Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Zur Geschichte der Kindheit bei Lloyd de Mause

  • Kartonierter Einband
  • 135 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Buch werden Grundbausteine der psychogenetischen Theorie von Lloyd de Mause kritisch hinterfragt. Anknüpfend an die Teil... Weiterlesen
20%
39.70 CHF 31.75
Sie sparen CHF 7.95
Exemplar wird für Sie besorgt.
Kein Rückgaberecht!
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In diesem Buch werden Grundbausteine der psychogenetischen Theorie von Lloyd de Mause kritisch hinterfragt. Anknüpfend an die Teile der psychoanalytischen Theorie, die de Mause Grundlage für die Auseinandersetzung mit dem historischen Material sind, wird gerade die Anwendbarkeit dieser psychoanalytischen Paradigmen untersucht. Die Rolle, die Psychoanalyse bei historischen Betrachtungen spielen kann, Funktion und Bedeutung von Regression, Spaltungsprozessen, Empathie und Angst werden im Rahmen des de Mauseschen Ansatzes diskutiert.

Inhalt

Aus dem Inhalt: Psychoanalyse und Geschichte der Kindheit - Diskussion der fünf Hypothesen von Lloyd de Mause - Zur Genese von Empathie und Empathiehemmung - Diskussion des Empathiebegriffs bei Lloyd de Mause.

Produktinformationen

Titel: Zur Geschichte der Kindheit bei Lloyd de Mause
Untertitel: Psychoanalytische Reflexion
Autor:
EAN: 9783820415384
ISBN: 978-3-8204-1538-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 135
Gewicht: 181g
Größe: H211mm x B151mm x T7mm
Jahr: 1988
Untertitel: Deutsch
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"