Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dazwischen

  • Kartonierter Einband
  • 148 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alexander Graeff dringt an unbequemen Lücken in die abendländische Kulturgeschichte ein und zeigt, dass es nicht-duale Vorstellung... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Alexander Graeff dringt an unbequemen Lücken in die abendländische Kulturgeschichte ein und zeigt, dass es nicht-duale Vorstellungen von Gott und der Welt genauso gegeben hat wie die dualen, die descartschen. Gewiss sind diese Vorstellungen marginal, aber sie können gerufen werden! Denn Graeff philosophiert nicht nur, er meditiert, ruft herab und heraus: Sein Geist ist die Figur des Gottmenschen, den niemand wirklich zu kennen scheint und doch aus den allzu klaffenden Lücken abendländischer Kultur herausstarrt. Graeffs literarischer Blick auf diese Figur ist schief, surreal, doch die Ergebnisse höchst zukunftsfähig! Das philosophische Buch hat sich die "unentscheidbaren Fragen" zum Thema gewählt. Betriebsam kurios, aber dennoch den Blick für lebensweltliche Anknüpfung nicht verlierend, fragt "Dazwischen" nach Immanenz und Transzendenz: Kann Gott tägliche Routine werden? Ist Okkultismus wieder en vogue? Wann ist es legitim, sich Gottmensch zu nennen? Wie finden die Satyrn zurück zu Dionysos? U.v.m.

Autorentext
Alexander Græff, geboren 1976, studierte Wirtschafts-, Ingenieur-, Erziehungswissenschaften und Philosophie in Karlsruhe und Berlin. Er arbeitet als freier Autor und Dozent. Ergebnisse seiner Arbeiten sind philosophische Essays sowie erzählende Prosa fragmentarisch und surreal. Seine Texte vereinen nicht selten Alltag und Metaphysik. Er scheut sich nicht vor Literaturmischformen, Text-Bild-Transformationen und transdisziplinärem Arbeiten. So sind bisher zahlreiche Kooperationen mit bildenden Künstlern und Illustratoren entstanden. Alexander Græff lebt in Berlin und Prag.

Produktinformationen

Titel: Dazwischen
Untertitel: Eine kurios-philosophische Suche nach dem Gottmenschen
Autor:
EAN: 9783933321749
ISBN: 978-3-933321-74-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Phänomen Verlag
Anzahl Seiten: 148
Gewicht: 198g
Größe: H212mm x B142mm x T15mm
Jahr: 2009