Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unsere Filialen sind wieder geöffnet! Weitere Informationen

Unsere Filialen sind wieder geöffnet und wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bestellungen aus dem Online-Shop können wieder in den Filialen abgeholt werden. Wir arbeiten mit einem Schutzkonzept und den BAG-Verhaltensregeln. Wir freuen uns auf Sie und danken für Ihre Mithilfe. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter exlibris.ch/corona.

schliessen

Die Vorreden zur Metaphysik

  • Fester Einband
  • 262 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alexander Gottlieb Baumgarten (1714 - 1762) gilt als der Begründer der philosophischen Ästhetik. Seine erläuternden Vorreden zur &... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Alexander Gottlieb Baumgarten (1714 - 1762) gilt als der Begründer der philosophischen Ästhetik. Seine erläuternden Vorreden zur "Metaphysica", seinem ersten Hauptwerk, werden hier erstmals in deutscher Übertragung geboten. In der Einleitung wird zum einen der Werdegang Baumgartens im Spannungsfeld zwischen Pietismus und Wolffianismus geschildert. Zum anderen weist die Herausgeberin anhand des Textes der "Metaphysica" nach, dass sich Baumgarten bis zur 3. Auflage zunehmend als "Wiederhersteller Leibnizscher Metaphysik" profilierte. Dem Band ist eine kommentierte Bibliographie mit Inhaltsangaben beigegeben. Diese Bibliographie bietet die Grundlage für eine zukünftige Erschließung des Baumgartenschen Denkens, die nicht zuletzt im Blick auf Kant wichtig wäre, da Kant diesen Autor, den er in einer Anmerkung in der "Kritik der reinen Vernunft" einen "vortrefflichen Analysten" nannte und dessen Metaphysica er als das "nützlichste und gründlichste unter allen Handbüchern seiner Art" be zeichnete, keinen anderen schätzte.

Produktinformationen

Titel: Die Vorreden zur Metaphysik
Untertitel: Hrsg., übers. u. komment. v. Ursula Niggli
Autor:
EAN: 9783465027881
ISBN: 978-3-465-02788-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Klostermann Vittorio GmbH
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 262
Gewicht: 393g
Größe: H205mm x B134mm x T21mm
Jahr: 2015