Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Fußball im Zeitalter des Internets, Streamings und Social Media

  • Kartonierter Einband
  • 44 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 2, Universität Salzburg, Spr... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, Note: 2, Universität Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Wie wichtig erscheinen einem Fußballfan das Internet und vor allem auch die sozialen Netzwerke in der Nachrichtenbeschaffung des Sports? Dieser Fragestellung soll in der vorliegenden Arbeit nachgegangen werden. Fußball, die beliebteste Sportart des Planeten. Jeder kennt sie und sehr viele lieben sie. Es gibt keine andere Sportart, über die dermaßen viel gesprochen, berichtet oder live übertragen wird. Fußball löst Emotionen aus. Fußball bietet Millionen wenn nicht sogar Milliarden von Menschen eine Arbeit. Fußball gibt Perspektiven. Fußball hilft bei der Integration. Fußball verbindet Menschen. Fußball wird auf der ganzen Welt gespielt und verfolgt. Diese Sätze sind nur wenige Phrasen, die auf diesen einzigartigen Sport zutreffen. Sowohl früher, als auch heute erfreut sich Fußball großer Beliebtheit. Doch über die Jahre hinweg hat sich der Fußball in seiner Spielweise und Vermarktung eklatant verändert und somit auch die damit verbundene Übertragung beziehungsweise Berichterstattung. Im heutigen 21. Jahrhundert gibt es unzählige verschiedene Angebote um die schönste Nebensache der Welt, den Fußball, zu konsumieren. In einer zunehmenden digitalisierten Welt, in der das Internet eine immer wichtiger werdende und große Rolle einnimmt, gibt es einen schier unendlichen Pool an Daten, Informationen und Nachrichten. Während früher die klassische Tageszeitung und das Fernsehen die klare Nummer eins in der Fußball-Berichterstattung darstellte, hat sich mittlerweile einiges verändert. Mittlerweile bringen Fußball-Blogs, Fußballportale, Streamingdienste, Online-Aufritte von großen Medienunternehmen und soziale Netzwerke die Rangordnung unter den Informationsbeschaffungskanälen kräftig durcheinander.

Produktinformationen

Titel: Fußball im Zeitalter des Internets, Streamings und Social Media
Untertitel: Wie informieren sich 18- bis 30-jährige FußballanhängerInnen im Netz über ihren Sport?
Autor:
EAN: 9783346089632
ISBN: 978-3-346-08963-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 44
Gewicht: 79g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2019