Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Handels- und steuerrechtliche Besonderheiten bei der Liquidation einer Kapitalgesellschaft

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Fachhochschule Heidelberg (U... Weiterlesen
20%
50.90 CHF 40.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 1996 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,0, Fachhochschule Heidelberg (Unbekannt), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Liquidation (Beendigung) einer Unternehmung ist ein im Wirtschaftsleben recht häufig auftretende Erscheinung, insbesondere weil man die Abgrenzung zum Konkursverfahren beachten muß. Die Arbeit verschafft einen strukturierten Überblick über die Thematik Liquidation einer Unternehmung, speziell der Kapitalgesellschaft, und versucht vor allem, die Beiträge in Standardwerken zu diesem Thema durch spezielle Literatur und Quellen zu ergänzen bzw. auszubauen. Einen besonderen Schwerpunkt hierbei bildet die strikte Unterscheidung in Handelsrecht einerseits und Steuerrecht andererseits, da es sich hierbei im Fall der Liquidation um "zwei Paar Schuhe" handelt. Im handelsrechtlichen Teil werden zunächst verschiedene Arten der Liquidation unterschieden und dann die rechtlichen Folgen der Liquidationsphase vorgestellt und erläutert, da es hier zu erheblichen Änderungen gegenüber dem werbenden Unternehmen kommen kann. Der steuerrechtliche Teil befaßt sich zunächst mit den steuerlichen Vorschriften einer Unternehmung im Liquidationsfall und geht anschließend auf spezielle Bereiche des nationalen und internationalen Steuerrechts im Liquidationsfall ein. Abschließend ergänzt wird die Arbeit durch ein ausführliches Fallbeispiel, das der Verfasser selbst konstruiert hat und bei dem vor allem die steuerlichen Folgen der Liquidation auf Gesellschafts- und Gesellschafterebene verdeutlicht werden. Aus dem Literaturverzeichnis können weitere Hinweise zu weiterführender Literatur entnommen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.Handelsrechtlicher Teil 1.Einleitung 1.1Definition, Ziel und Bedeutung der Liquidation6 1.2Abgrenzung zu anderen Begriffen8 2.Arten der Liquidation 2.1Teil- und Totalliquidation9 2.2Liquidierung oder Gesamtveräußerung10 2.3Formelle und/ oder materielle Liquidation10 2.4Freiwillige vs. zwangsweise Liquidation11 2.5Offene vs. stille Liquidation11 2.6Versteckte Liquidation und Scheinliquidation12 2.7Absatzliquidation, Treuhandliquidation und Liquidationsvergleich12 2.8Fortsetzung der Liquidations- GmbH und Nachtragsliquidation13 2.9Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Personengesellschaft14 3.Vorschriften des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung 3.1Gründe für die Auflösung einer GmbH15 3.2Rechte und Pflichten der Liquidatoren16 3.3Liquidationsbilanzen als Sonderbilanzen 3.3.1Schlußbilanz des Rumpfwirtschaftsjahres19 3.3.2Liquidationseröffnungsbilanz und -zwischenbilanzen20 3.3.3Ansatz- und Bewertungsvorschriften21 3.3.4Besondere Bilanzpositionen23 3.3.5Beendigung der Liquidation25 II.Steuerrechtlicher Teil 1.Ermittlung des Liquidationsergebnisses 1.1Grundsätzliches zum Besteuerungsverfahren28 1.2Abwicklungsanfangsvermögen30 1.3Abwicklungsendvermögen32 1.4Abwicklungseinkommen33 2.Behandlung des Liquidationsergebnisses auf Gesellschaftsebene 2.1Körperschaftsteuer und Anrechnungsverfahren 2.1.1.Erste Stufe: Herstellung der Tarifbelastung34 2.1.2.Zweite Stufe: Herstellung der Ausschüttungsbelastung34 2.1.3Dritte Stufe: Anrechnungsverfahren35 2.2 Gliederung des verwendbaren Eigenkapitals 2.2.1Normalfall: Positive belastete und unbelastete Teilbeträge36 2.2.2Besonderheiten 2.2.2.1Negative unbelastete und belastete Teilbeträge38 2.2.2.2Besteuerung von Altrücklagen bei Liquidation39 2.2.2.3Das Leg- ein- Hol- zurück- Verfahren41 2.3Gewerbesteuer45 2.4Umsatzsteuer46 2.5Vermögensteuer und Grunderwerbsteuer47 2.6Internationale Doppelbesteuerungskonflikte47 3.Behandlung de...

Klappentext

Inhaltsangabe:Gang der Untersuchung: Die Liquidation (Beendigung) einer Unternehmung ist ein im Wirtschaftsleben recht häufig auftretende Erscheinung, insbesondere weil man die Abgrenzung zum Konkursverfahren beachten muß. Die Arbeit verschafft einen strukturierten Überblick über die Thematik Liquidation einer Unternehmung, speziell der Kapitalgesellschaft, und versucht vor allem, die Beiträge in Standardwerken zu diesem Thema durch spezielle Literatur und Quellen zu ergänzen bzw. auszubauen. Einen besonderen Schwerpunkt hierbei bildet die strikte Unterscheidung in Handelsrecht einerseits und Steuerrecht andererseits, da es sich hierbei im Fall der Liquidation um "zwei Paar Schuhe" handelt. Im handelsrechtlichen Teil werden zunächst verschiedene Arten der Liquidation unterschieden und dann die rechtlichen Folgen der Liquidationsphase vorgestellt und erläutert, da es hier zu erheblichen Änderungen gegenüber dem werbenden Unternehmen kommen kann. Der steuerrechtliche Teil befaßt sich zunächst mit den steuerlichen Vorschriften einer Unternehmung im Liquidationsfall und geht anschließend auf spezielle Bereiche des nationalen und internationalen Steuerrechts im Liquidationsfall ein. Abschließend ergänzt wird die Arbeit durch ein ausführliches Fallbeispiel, das der Verfasser selbst konstruiert hat und bei dem vor allem die steuerlichen Folgen der Liquidation auf Gesellschafts- und Gesellschafterebene verdeutlicht werden. Aus dem Literaturverzeichnis können weitere Hinweise zu weiterführender Literatur entnommen werden. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: I.Handelsrechtlicher Teil 1.Einleitung 1.1Definition, Ziel und Bedeutung der Liquidation6 1.2Abgrenzung zu anderen Begriffen8 2.Arten der Liquidation 2.1Teil- und Totalliquidation9 2.2Liquidierung oder Gesamtveräußerung10 2.3Formelle und/ oder materielle Liquidation10 2.4Freiwillige vs. zwangsweise Liquidation11 2.5Offene vs. stille Liquidation11 2.6Versteckte Liquidation und Scheinliquidation12 2.7Absatzliquidation, Treuhandliquidation und Liquidationsvergleich12 2.8Fortsetzung der Liquidations- GmbH und Nachtragsliquidation13 2.9Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur Personengesellschaft14 3.Vorschriften des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung 3.1Gründe für die Auflösung einer GmbH15 3.2Rechte und Pflichten der Liquidatoren16 3.3Liquidationsbilanzen als Sonderbilanzen 3.3.1Schlußbilanz des Rumpfwirtschaftsjahres19 3.3.2Liquidationseröffnungsbilanz [...]

Produktinformationen

Titel: Handels- und steuerrechtliche Besonderheiten bei der Liquidation einer Kapitalgesellschaft
Autor:
EAN: 9783838605470
ISBN: 978-3-8386-0547-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: diplom.de
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 138g
Größe: H211mm x B152mm x T10mm
Jahr: 1997