Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Russische Literaturgeschichte in Einzelportraits

  • Kartonierter Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alexander Eliasberg war ein jüdisch-russischer Literaturhistoriker, Übersetzer, Herausgeber und Autor. Eliasberg emigrierte nach s... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Alexander Eliasberg war ein jüdisch-russischer Literaturhistoriker, Übersetzer, Herausgeber und Autor. Eliasberg emigrierte nach seinem Studium in Moskau 1905 nach München. Hier entfaltete er eine umfangreiche Übersetzungs- und Herausgebertätigkeit.Er machte in der Folge eine ganze Reihe neuer russischer Erzähler, Dichter und Publizisten im deutschen Sprachraum bekannt, insbesondere Dmitri Mereschkowski sowie Alexei Tolstoi, Alexei Remisow und Ilja Ehrenburg. Er übersetzte neben den schon genannten klassischen russischen Autoren auch Werke von Gogol, Puschkin und Tschechow. Eliasberg war mit Thomas Mann befreundet und hat erheblich zu dessen Rezeption russischer Romane beigetragen. Als kultureller Mittler zwischen russischer und jiddischer Literatur einerseits und deutscher Literatur andererseits gab Eliasberg Anthologien russischer und jiddischer Literatur sowie Werke über die russische Kunst und Literatur heraus. Seine Russische Literaturgeschichte in Einzelporträts von 1922 blieb lange Zeit ein Standardwerk der deutschen Slawistik. Quelle:Wikipedia

Produktinformationen

Titel: Russische Literaturgeschichte in Einzelportraits
Autor:
EAN: 9783961670031
ISBN: 978-3-96167-003-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Classic Library
Genre: Sonstige Literatur
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 285g
Größe: H210mm x B148mm x T13mm
Veröffentlichung: 09.12.2017
Jahr: 2017