Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Nachhaltige Umgestaltung der Kulturlandschaft Ruandas

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ruanda ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde. Etwa 90 % der Bevölkerung leben von der Landwirtschaft. Das anhaltende Bev... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Ruanda ist eines der dichtbesiedelsten Länder der Erde. Etwa 90 % der Bevölkerung leben von der Landwirtschaft. Das anhaltende Bevölkerungswachstum und die rückläufige Pro-Kopf-Produktion an Nahrungsmitteln sind der Grund für die kritische Ernährungslage des Landes. Eine Steigerung der Agrarproduktion erfolgt durch eine Extensivierung der Landwirtschaft in Form einer Inwertsetzung marginaler Standorte und der Rodung der letzten intakten Waldökosysteme des Landes. Eine Intensivierung erfolgte hauptsächlich durch eine Verkürzung oder die völlige Aufgabe der Regenerationsbrache. Die Folge ist eine fortschreitende Bodendegradation. Die vorliegende Arbeit zeigt Möglichkeiten einer nachhaltigen Kontrolle von Bodendegradation und einer ökologisch angepassten Landnutzung in der gesamten kleinbäuerlichen Kulturlandschaft.

Autorentext

Alexander Diel, M.A.: Studium der Geographie, Botanik und Chemie an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz



Klappentext

Ruanda ist eines der dichtbesiedelsten Länder derErde. Etwa 90 % der Bevölkerung leben von derLandwirtschaft. Das anhaltende Bevölkerungswachstumund die rückläufige Pro-Kopf-Produktion anNahrungsmitteln sind der Grund für die kritischeErnährungslage des Landes. Eine Steigerung derAgrarproduktion erfolgt durch eine Extensivierung derLandwirtschaft in Form einer Inwertsetzung marginalerStandorte und der Rodung der letzten intaktenWaldökosysteme des Landes. Eine Intensivierungerfolgte hauptsächlich durch eine Verkürzung oder dievöllige Aufgabe der Regenerationsbrache. Die Folgeist eine fortschreitende Bodendegradation.Die vorliegende Arbeit zeigt Möglichkeiten einernachhaltigen Kontrolle von Bodendegradation und einerökologisch angepassten Landnutzung in der gesamtenkleinbäuerlichen Kulturlandschaft.

Produktinformationen

Titel: Nachhaltige Umgestaltung der Kulturlandschaft Ruandas
Untertitel: Möglichkeiten einer nachhaltigen Umgestaltung derkleinbäuerlichen Kulturlandschaft Ruandas am Beispielder Gemeinde Kiruhura
Autor:
EAN: 9783639145878
ISBN: 978-3-639-14587-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 236g
Größe: H222mm x B153mm x T18mm
Jahr: 2013