Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Erträge

  • Kartonierter Einband
  • 132 Seiten
Alexander Demandt, geb. 1937, studierte Geschichte und Lateinische Philologie in Tübingen, München und Marburg. 1964 Pr... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Autorentext

Alexander Demandt, geb. 1937, studierte Geschichte und Lateinische Philologie in Tübingen, München und Marburg. 1964 Promotion mit einer Arbeit über Zeitkritik und Geschichtsbild bei Ammianus Marcellinus, 1970 Habilitation. 1974 bis 2005 Professor für Alte Geschichte am Friedrich-Meinecke-Institut der Freien Universität Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte, Philosophie und Kulturgeschichte.



Klappentext

Die Schriftenreihe ERTRÄGE dokumentiert ausgewählte Reden und Vorträge, die in der Berliner Bibliothek des Konservatismus gehalten wurden, sowie wissenschaftliche Arbeiten und Essays, die dort entstanden sind. Die Texte spiegeln die ganze Bandbreite des aktuellen konservativen Diskurses.



Inhalt

Vorwort Alexander Demandt: Oswald Spengler, ein konservativer Denker? Konrad Adam: Klassenkampf Rolf Stolz: Identität - vom modischen Schlagwort zur politischen Konzeption Kai Hammermeister: Was ist konservative Literatur? Stefan Blankertz: Totalitäre Demokratie und ihre Alternativen Zu den Autoren

Produktinformationen

Titel: Erträge
Untertitel: Schriftenreihe der Bibliothek des Konservatismus, Band 1
Editor:
Autor:
EAN: 9783981431018
ISBN: 978-3-9814310-1-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Förderstiftung Konservative Bildung und Forschung
Genre: 20. & 21. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 132
Gewicht: 155g
Größe: H200mm x B121mm x T10mm
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen