Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geschichte der russischen Litteratur

  • Kartonierter Einband
  • 520 Seiten
Alexander Brückner schildert in seinem Buch die Geschichte der Literatur Russlands, die ebenso wechselvoll ist, wie die Geschichte... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Alexander Brückner schildert in seinem Buch die Geschichte der Literatur Russlands, die ebenso wechselvoll ist, wie die Geschichte des Landes selber. Als Professor der Slawistik gibt er einen Einblick in die Anfänge der russischen Literatur, über die Zeit Peters des Großen und Katharina II., bis ins 19. Jahrhundert hinein. Er stellt Schriftsteller wie Puschkin, Gogol, Turgeniev, Tolstoj und viele weitere mehr vor und geht ausführlich auf die zahlreichen Werke ein. Brückner beschreibt Entwicklungen, Epochen, die kulturellen und politischen Einflüsse, die im Laufe der Jahrhunderte die russische Literatur prägten. Überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1909.

Klappentext

Alexander Brückner schildert in seinem Buch die Geschichte der Literatur Russlands, die ebenso wechselvoll ist, wie die Geschichte des Landes selber. Als Professor der Slawistik gibt er einen Einblick in die Anfänge der russischen Literatur, über die Zeit Peters des Großen und Katharina II., bis ins 19. Jahrhundert hinein. Er stellt Schriftsteller wie Puschkin, Gogol, Turgeniev, Tolstoj und viele weitere mehr vor und geht ausführlich auf die zahlreichen Werke ein. Brückner beschreibt Entwicklungen, Epochen, die kulturellen und politischen Einflüsse, die im Laufe der Jahrhunderte die russische Literatur prägten.Überarbeiteter Nachdruck der Originalausgabe von 1909.

Produktinformationen

Titel: Geschichte der russischen Litteratur
Autor:
EAN: 9783845702544
ISBN: 978-3-8457-0254-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unikum
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 520
Gewicht: 718g
Größe: H211mm x B146mm x T38mm
Jahr: 2013
Auflage: Überarb. Nachdr. d. Ausg. v. 1909
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen