Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Coronavirus: Paketkontingent der Post führt zu weiteren grossen Lieferverzögerungen Weitere Informationen

Wir können ab sofort nicht mehr alle Pakete versenden, welche wir täglich verarbeiten und verpacken. Diese Massnahme ist vorerst bis und mit Gründonnerstag, 9. April, begrenzt. Eine genaue Angabe von Lieferterminen ist darum nicht mehr möglich. Der Paketrückstau führt zu deutlichen Verspätungen. Um die Wartezeit zu verkürzen, haben wir den Versand vor einiger Zeit auf A-Post umgestellt. Zudem bleiben unsere Filialen auf Verordnung des Bundesrates bis auf Weiteres geschlossen. Unsere Corona-Taskforce arbeitet mit Hochdruck daran, dass unsere Mitarbeitenden geschützt sind und wir den Service für Sie, als unsere Kundinnen und Kunden, aufrechterhalten können. Weitere Informationen zu unseren Massnahmen finden Sie unter www.exlibris.ch/de/ueber-uns/massnahmen-corona.

schliessen

Die Globalisierung vor der Globalisierung

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, Note: 2,0, Friedrich... Weiterlesen
20%
13.90 CHF 11.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Coronavirus: Information zu den Lieferfristen
Aufgrund der aktuellen Lage kommt es zu Lieferverzögerungen. Besten Dank für Ihr Verständnis.
Nur im Online-Shop verfügbar

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Entwicklungspolitik, Note: 2,0, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Politikwissenschaft), Veranstaltung: Entwicklungs- und Migrationspolitk, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vielfältigen Möglichkeiten, Chancen und nicht voraussehbaren Entwicklungen aus vielen gesellschaftlichen Bereichen wie Politik, Wirtschaft und Kultur, die globalen Einfluss nehmen, können im weitesten Sinne als Globalisierung bezeichnet werden. Es bleibt dennoch schwierig die globale Zukunft zu prognostizieren. Resultate und Ergebnisse der Vergangenheit könnten dafür sorgen, die Weichen für eine gerechte Globalisierung für alle Menschen zu stellen und gegebenenfalls auf negative Tendenzen zu reagieren. Die folgende Arbeit geht den Fragen nach, welche Erkenntnisse aus Globalisierungsprozessen in der Vergangenheit gewonnen werden können und ob es anhand dieser Ergebnisse möglich ist Prognosen für die Zukunft zu schlussfolgern. Es bleibt dabei nicht aus das komplexe Themenfeld der Globalisierung im weitesten Sinne zu definieren. Was ist Globalisierung und mit welchen Merkmalen lässt sie sich am besten beschreiben? Der erste Abschnitt befasst sich damit, ein praktikables Bild der Globalisierung zu zeichnen, mit dessen Hilfe die historische Analyse im zweiten Teil vereinfacht werden kann. Anschließend werden historische Ereignisse etappenweise betrachtet, die im engen Zusammenhang mit globalen Entwicklungen stehen. Hier ist zu fragen, ab wann wir von einer Globalisierung im weitesten Sinne sprechen können und welche historischen Entwicklungen starken Einfluss auf globale Prozesse genommen haben. Wer sind globale Akteure, welche Entwicklungen, Probleme und Veränderungen lassen sich zwischen ihnen feststellen? Die historische Analyse dient der Suche nach Erkenntnissen und bildet daher den Kern dieser Arbeit. Der letzte Teil schließt mit einer Zusammenfassung der gesammelten Ergebnisse und einen Ausblick, auf gegenwärtige und zukünftige Tendenzen, einer sich globalisierenden Welt.

Produktinformationen

Titel: Die Globalisierung vor der Globalisierung
Untertitel: Eine historisch-theoretische Analyse
Autor:
EAN: 9783638935715
ISBN: 978-3-638-93571-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 60g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 2. Auflage