Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Kamen die Reussen von der Unstrut? - Das Kloster Homburg bei Bad Langensalza und seine Gründer

  • Kartonierter Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Vor langer, langer Zeit thronte oberhalb der Straße von Bad Langensalza nach Thamsbrück eine ansehnliche Klosteranlage, die Hombur... Weiterlesen
20%
15.50 CHF 12.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Vor langer, langer Zeit thronte oberhalb der Straße von Bad Langensalza nach Thamsbrück eine ansehnliche Klosteranlage, die Homburg. Auf den nahen Feldern wurde vor über 900 Jahren eine der großen Schlachten des Mittelalters geschlagen. Das Kloster Homburg wäre allenfalls für die Regionalgeschichte interessant, wenn nicht in alten Klosterurkunden wiederholt der Name einer Familie auftauchte, die in der unmittelbaren Umgebung des Klosters ihren Anfang genommen zu haben scheint. Ihre Nachfahren regierten noch bis 1918 zwei kleine Fürstentümer zwischen der oberen Saale und der Weißen Elster. Gemeint ist die Familie Heinrichs von Weida, eines Vorfahren des reußischen Fürstenhauses.

Autorentext
Blöthner, Alexander Alexander Blöthner M. A. (phil), geboren 1974 in Schleiz, hat an der Universität Jena ein Studium Generale mit Schwerpunkt auf Geschichte und Soziologie absolviert und verfasst Bücher über Lebensphilosophie, Sagen, Regionalgeschichte, Landschaftsmythologie, aber auch über Alltags-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.

Produktinformationen

Titel: Kamen die Reussen von der Unstrut? - Das Kloster Homburg bei Bad Langensalza und seine Gründer
Untertitel: Neuere Untersuchungen zu den Vorfahren der Vögte von Weida
Autor:
EAN: 9783743176355
ISBN: 978-3-7431-7635-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 111g
Größe: H193mm x B121mm x T9mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel