Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Kriegsende 1945 in Thüringen in Augenzeugenberichten

  • Kartonierter Einband
  • 156 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Krieg erlebt der westlich moderne Gegenwartsmensch momentan nur noch in den Medien als etwas weit entferntes, unwirklich gewordene... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Krieg erlebt der westlich moderne Gegenwartsmensch momentan nur noch in den Medien als etwas weit entferntes, unwirklich gewordenes. Dieses Buch möchte daran erinnern, wie es einstmals war, als der Krieg auch in Thüringen mit einem Mal zum Alltag wurde. Was werden die Menschen damals, in den Bombennächten oder während der kritischen Stunden vor dem Herannahen der Front gedacht, was werden sie empfunden haben? Während die einen, die Gunst der Stunde nutzend, sich in Willkür, nicht selten auch in Grausamkeit ergingen, wuchsen andere über sich hinaus, halfen und retteten, oft unter Einsatz ihres Lebens.

Autorentext

Alexander Blöthner M. A. (phil.), geboren 1974 in Schleiz, hat an der Universität Jena ein »Studium Generale« mit Schwerpunkt auf Geschichte und Soziologie absolviert und verfasst Bücher über Lebensweisheiten, Landschaftsmythologie, Sagen, Orts- und Regionalgeschichte von Ostthüringen und von Westsachsen.

Produktinformationen

Titel: Das Kriegsende 1945 in Thüringen in Augenzeugenberichten
Autor:
EAN: 9783744897174
ISBN: 978-3-7448-9717-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 176g
Größe: H196mm x B121mm x T14mm
Jahr: 2017

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen