Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Unmöglichkeit der Leistung

  • Geheftet
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrech... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 2,0, EBC Hochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Unmöglichkeit der Leistung ist eine Regelung, die im Buch 2. Recht der Schuldverhältnisse im BGB niedergeschrieben ist. Sie gehört zum Inhalt der Schuldverhältnisse und wird in 275 BGB Ausschluss der Leistungspflicht geregelt. 275 Abs. 1 befasst sich insbesondere mit der Unmöglichkeit der Leistung, mit der ich mich in dieser Hausarbeit befassen werde. Nach 275 Abs. 1 BGB heißt es: "Der Anspruch auf Leistung ist ausgeschlossen, soweit diese für den Schuldner oder für jedermann unmöglich ist." Dies bedeutet, dass der Schuldner von seiner Leistungspflicht befreit wird, sobald die Unmöglichkeit der Leistung eintritt. Doch was bedeutet genau Unmöglichkeit und wer haftet in einem solchen Fall? Diese Fragen werde ich im folgenden versuchen einleuchtend zu klären.

Produktinformationen

Titel: Unmöglichkeit der Leistung
Untertitel: Was bedeutet genau Unmöglichkeit und wer haftet in einem solchen Fall?
Autor:
EAN: 9783656413448
ISBN: 978-3-656-41344-8
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2013
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen