Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Schweigen als rechtserhebliches Verhalten im Vertragsrecht

  • Kartonierter Einband
  • 197 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Schweigen stellt sowohl in dogmatischer als auch praktischer Hinsicht eine facettenreiche Problematik dar; sie beginnt bereit... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Das Schweigen stellt sowohl in dogmatischer als auch praktischer Hinsicht eine facettenreiche Problematik dar; sie beginnt bereits im vorvertraglichen Stadium mit der Verletzung von Aufklärungspflichten, etc. und reicht über den Komplex von Angebot und Annahme in das Gebiet der nachträglichen Änderung von Verträgen durch postkonsensuale Schreiben. Diese Fragen werden rechtsvergleichend analysiert, u.a. auch im Hinblick auf die internationalen Wirtschaftsverflechtungen. Dementsprechend liegt ein Schwerpunkt in der Behandlung vom Schweigen auf allgemeine Geschäftsbedingungen und der sonstigen stillschweigenden Inkorporation von Vertragsklauseln und -bestandteilen.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Schweigen während der Vertragsverhandlungen/Angebot und Annahme - Schweigen als Mittel der Klarstellung von Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien - Schweigen als Mittel der Einbeziehung von Vertragsklauseln und -bestandteilen.

Produktinformationen

Titel: Das Schweigen als rechtserhebliches Verhalten im Vertragsrecht
Untertitel: Eine rechtsvergleichende Untersuchung unter Berücksichtigung von England, Schottland und Deutschland
Autor:
EAN: 9783820497779
ISBN: 978-3-8204-9777-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 197
Gewicht: 314g
Größe: H211mm x B146mm x T15mm
Jahr: 1986

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel