Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Konditionale gezielte Mutagenese in eukaryontischen Zellen

  • Geheftet
  • 20 Seiten
Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Biologie - Genetik / Gentechnologie, einseitig bedruckt, Note: "keine... Weiterlesen
20%
11.90 CHF 9.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Biologie - Genetik / Gentechnologie, einseitig bedruckt, Note: "keine", Universität zu Köln (Biologisches Institut), 4 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem ersten Praktikumsteil soll das Prinzip der konditional gezielten Mutagenese in eukaryotischen Zellen vorgestellt werden. Unter einer Mutagenese versteht man die induzierte Mutationsauslösung. Eine Analyse von Mutanten ermöglicht wichtige Einblicke in den Bau und die Funktion von Genen. Das übliche Vorgehen ist die Beschreibung der Auswirkungen von Mutationen auf Reaktionen der betroffenen Zellen oder des betroffenen Organismus. Daraus folgt dann die Isolierung des Gens mit der Bestimmung seiner Struktur durch Nucleotid-Sequenzierung. In diesem Versuchsteil wird die Methode des Conditional Gene Targeting benutzt, mit der es möglich ist, in der Maus gezielt zeit- und gewebespezifisch Gene auszuschalten. So eine Inaktivierung bildet sozusagen einen Funktionstest für das entsprechende Gen.

Produktinformationen

Titel: Konditionale gezielte Mutagenese in eukaryontischen Zellen
Autor:
EAN: 9783638755429
ISBN: 978-3-638-75542-9
Format: Geheftet
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Genetik & Gentechnik
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2007
Auflage: 1. Auflage.
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen