Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Kuss der weissen Schlange

  • Kartonierter Einband
  • 324 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Eine Reihe von Aspekten religiöser, philosophischer, psychologischer und allgemein weltanschaulicher Themen werden in eigener, unk... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Eine Reihe von Aspekten religiöser, philosophischer, psychologischer und allgemein weltanschaulicher Themen werden in eigener, unkonventioneller, durchaus freigeistig-ketzerischer Sichtweise unter die Lupe genommen: ernst wie auch spöttisch, immer aber mit gut begründetem Sarkasmus. Mit dem verkrusteten wie auch gänzlich veralteten Dogmatismus der Kirche seit dem Konzil von Nicäa im Jahre 325 n. Chr. wird rückhaltlos ins Gericht gegangen, ein Weg zu spirituell orientiertem Denken aufgezeigt, der für den modernen intellektuellen Menschen gangbar erscheint und keine unzumutbaren Glaubenssätze oder pseudo-esoterischen Lehren oktroyiert. "Kostet doch mal.." lädt die Autorin ein, an ihren Talks im karibischen Ambiente teilzunehmen. Man sollte die Einladung annehmen!

Autorentext

Vita: geboren in Berlin als Tochter eines Pianisten und Schriftstellers mit dem Beruf des Dr.jur. und einer Zahnärztin. Der Vater verstarb im russischen KZ in Buchenwald 1946. Abitur an einem humanistischen Gymnasium in Berlin. Studium der Medizin und Zahnmedizin, Promotion (Dr.med.dent.), ergänzende Studien in naturheilkundlicher Medizin, Akupunktur, Elektro-Akupunktur, erweiterte Zusatzausbildung in Kieferchirurgie und Zahntechnik. Selbständig in eigener Praxis ca. 25 Jahre lang. Von Kindesbeinen an geschult im Umgang mit der deutschen Sprache wie auch beschäftigt mit interkonfessioneller Religionsphilosophie - angeregt und gefördert durch ihren liebevollen Stiefvater und dennoch gestrengen Lehrmeister Dr.Ernst Ewalt Kliemke, Dr. der Philosophie, Dipl.-Psychologe, Altphilologe und Germanist : bei ihm privates Studium in Psychologie, Psychoanalytik und Philosophie, sowie im Umgang mit dem Wort in Rhetorik und Schrift. Neben der Arztpraxis Jahrzehnte lang aktive Dressurreiterin bis zur Klasse S, Ausbildung von Pferd und Reiter bis Klasse L-M im eigenen Stall, Jurorin für einige Zeit neben der aktiven sportlichen Laufbahn. Privatpiloten-Lizenz für einmotorige



Klappentext

Die heiter-ernsten Gespräche über spirituelle Philosophie mit dem mythischen Wesen "Ishtuahavi" - der weißen Schlange - beginnen mit einem "Talk" über das verlogene, ängstigende Märchen der alttestamentarischen Genesis. Eine Reihe von Aspekten religiöser, philosophischer, psychologischer und allgemein weltanschaulicher Themen werden in eigener, unkonventioneller, durchaus freigeistig-ketzerischer Sichtweise unter die Lupe genommen: ernst wie auch spöttisch, immer aber mit gut begründetem Sarkasmus. Mit dem verkrusteten wie auch gänzlich veralteten Dogmatismus der Kirche seit dem Konzil von Nicäa im Jahre 325 n. Chr. wird rückhaltlos ins Gericht gegangen, ein Weg zu spirituell orientiertem Denken aufgezeigt, der für den modernen intellektuellen Menschen gangbar erscheint und keine unzumutbaren Glaubenssätze oder pseudo-esoterischen Lehren oktroyiert. So findet sich in einem längeren Kapitel auch eine Darstellung von und über Jesus - sicherlich anders, wenn auch durchaus nachvollziehbar schlüssiger, als die Exegeten allgemein zu vermitteln bestrebt sind. Auch Friedrich Nietzsche kommt neben einigen anderen Philosophen wie Kierkegaard, Karl Jaspers, Sri Aurobindo u.a. westlichen wie östlichen Denkern zu Wort und wird als spiritueller Philosoph erfahren und nicht als "Atheist". Die "Gespräche" sind eingebettet in Stimmung und Ambiente der inspirierenden karibischen Tropenlandschaft. Eigene Gedichte wie auch biographische Erfahrungen lassen eine gewandelte, reife Weltanschauung aufscheinen, die nicht als "ultima ratio" verstanden werden will und soll, sondern als schlichtes und heiteres Angebot: "..kostet doch mal". Dies soll als Einladung verstanden werden, teilzuhaben an Lîla - dem Spiel Gottes, wie es die Inder nennen - um mehr und mehr SAT - CHIT - ANANDA, d.h. SEIN - BEWUßTSEIN - FREUDE zu erfahren. Trotz der anspruchsvollen Themen bleibt die qualitativ auf hohem Niveau angesiedelte Sprache immer angenehm flüssig zu lesen und regt die Leserinnen und Leser auf unterhaltsame Weise an, sich neuer Sichtweisen in Nachdenklichkeit, Fantasie, Poesie und Traumerleben zu öffnen und sie zu genießen.

Produktinformationen

Titel: Der Kuss der weissen Schlange
Untertitel: Roman in heiter-ernsten Gesprächen über spirituelle Philosophie
Autor:
EAN: 9783833496042
ISBN: 978-3-8334-9604-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 324
Gewicht: 470g
Größe: H210mm x B148mm x T21mm
Jahr: 2007

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel